Chur GR: Brand in Baumulde ausgebrochen – Stadtfeuerwehr war rasch zur Stelle

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Chur ist es am Montagmorgen zu einem Brand einer Baumulde gekommen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Objekte verhindern.

Kurz nach sieben Uhr erhielt die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung, dass an der Rheinfelsstrasse eine Baumulde brennt.

Die Stadtfeuerwehr Chur brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Sie konnte ein Ausbreiten der Flammen auf das anliegende Gebäude verhindern. Der Verkehr auf der Rheinfelsstrasse wurde von der Stadtpolizei Chur während der Löschungsarbeiten umgeleitet. Die Brandursache wird durch die Brandermittlung der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. Die für Umbauarbeiten deponierte Baumulde wurde leicht beschädigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Brand in Baumulde ausgebrochen – Stadtfeuerwehr war rasch zur Stelle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.