Chur GR: Knabe (10) auf Kickboard bricht sich bei Kollision den Fuss

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend (03.10.2017) ist es auf der Ringstrasse zu einer Kollision zwischen einem zehnjährigen Kickboardfahrer und einem Personenwagen gekommen. Der Knabe wurde dabei verletzt.

Der Knabe war mit seinem Kickboard auf dem Trottoir der Ringstrasse zum Fussgängerstreifen Höhe Calandastrasse unterwegs. Nach eigener Aussage wollte er diesen fahrend überqueren. Dabei ist er seitlich mit dem Personenwagen kollidiert, welcher von der Masanserstrasse kommend über die Ringstrasse fuhr.

Der Knabe zog sich dadurch einen Fussbruch zu. Nach der Erstversorgung durch die Rettung Chur wurde er anschliessend ins Kantonsspital Graubünden gefahren.

Am Kickboard sowie am Personenwagen entstand geringfügiger Sachschaden.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Knabe (10) auf Kickboard bricht sich bei Kollision den Fuss

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.