Seewen SZ: Frontal mit Polizeifahrzeug kollidiert – zwei Personen verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Dienstagmorgen, 3. Oktober 2017, hat sich in Seewen eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Schwyz ereignet.

Eine 26-jährige PW-Lenkerin und ihre 45-jährige Beifahrerin wurden dabei verletzt und mussten hospitalisiert werden. Die Polizistin und der Polizist im Patrouillenfahrzeug blieben unverletzt.

Um fünf Uhr fuhr eine 26-Jährige auf der Bahnhofstrasse Richtung Schwyz. Dabei geriet sie aus bislang nicht geklärten Gründen im Bereich des Bahnhofs auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Polizeifahrzeug.

Die Lenkerin erlitt beim Unfall leichte Verletzungen. Die Beifahrerin zog sich innere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein ausserkantonales Spital eingeliefert werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Seewen SZ: Frontal mit Polizeifahrzeug kollidiert – zwei Personen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.