Stadt St.Gallen: Rotlicht übersehen – Auto und Lieferwagen zusammengeprallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagabend (02.10.2017) kollidierten bei der Verzweigung Zürcher Strasse / Hafnersbergstrasse ein Auto und ein Lieferwagen miteinander. Eine Person verletzte sich dabei unbestimmt und musste ins Spital.

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Am Montag wollte kurz vor 19.30 Uhr eine Autolenkerin von der Harfenbergstrasse auf die Zürcher Strasse in Richtung stadteinwärts abbiegen. Gleichzeitig fuhr ein Lieferwagenlenker auf der Zürcher Strasse stadtauswärts. Gemäss ersten Erkenntnissen übersah der 35-Jährige das Rotlicht.

Folglich kam es zu einer Kollision zwischen den zwei Fahrzeugen. Die 44-jährige Autofahrerin verletzte sich unbestimmt und musste zur Kontrolle ins Spital. Am Auto und am Lieferwagen entstand Sachschaden von über zehntausend Franken. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.




 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Rotlicht übersehen – Auto und Lieferwagen zusammengeprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.