Unterschlatt AI: Landwirt von Anhänger erfasst und am Bein verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Landwirtschaftsbetrieb zog sich eine Person eine Beinverletzung zu.

Am Mittwochvormittag (04.10.2017) beabsichtigen zwei Landwirte auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Unterschlatt (AI) aus einem Stallgebäude Vieh in einen Anhänger zu verladen. Ein Landwirt fuhr mit dem Traktor und Anhänger rückwärts gegen die Toröffnung des Stalles.

Dabei überhörte er das Rufzeichen des zweiten Landwirtes, welcher sich im Bereiche des Anhängers und der Stallöffnung befand. Der 63-jährige Landwirt wurde vom Anhänger erfasst und verletzte sich am Bein.

Der Verletzte wurde mit einem REGA-Heli ins Kantonsspital St. Gallen überflogen.

Im Einsatz standen das AI-Rettungsteam, ein Rega-Heli und die Kapo Appenzell I.Rh.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unterschlatt AI: Landwirt von Anhänger erfasst und am Bein verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.