Winterthur ZH: Am Steuer eingenickt und gegen parkierten PW geprallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag, 03.10.2017, kam es in Winterthur-Seen zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 54-jähriger Mazedonier auf der Endlikerstrasse stadtauswärts. Kurz  nach 12.30 Uhr verlor er die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einem parkierten Personenwagen.

Er gab gegenüber der Polizei an, wegen Übermüdung am Steuer eingeschlafen zu sein. Der Lenker blieb unverletzt, es entstand aber Sachschaden in der Höhe von rund 30‘000 Franken.

Die ausgerückte Patrouille der Stadtpolizei Winterthur nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle vorläufig ab. Er wird wegen Fahrens in nichtfahrfähigem Zustand zuhanden Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Am Steuer eingenickt und gegen parkierten PW geprallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.