Ramsen SH: Widersprüchliche Aussagen zu einer Streifkollision – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späten Mittwochnachmittag (04.10.2017) hat sich in Ramsen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt.

Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang.

Um 16.45 Uhr am Mittwochnachmittag (04.10.2017) überholte eine 81-jährige mit ihrem Auto am Ramsener Steig, bergwärts in Richtung Gailingen (Deutschland) fahrend, einen vor ihr fahrenden Personenwagen, der von einer 64-jährigen Frau gelenkt wurde. Dabei kam es zur seitlichen Streifkollision zwischen den beiden Autos. Ein Unfallauto musste in der Folge gar durch eine private Abschleppfirma abtransportiert werden.

Da die Aussagen der beiden unfallbeteiligten Frauen für die Ursache der Streifkollision gegensätzlich sind, werden Zeugen der Streifkollision gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei zu melden (Telefonnummer +41 52 624 24 24).

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ramsen SH: Widersprüchliche Aussagen zu einer Streifkollision – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.