Rottenschwil AG: Frau isst Gebäck am Steuer und überschlägt sich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Durch Essen abgelenkt kam eine Autofahrerin gestern ausserorts von der Strasse ab.

Das Auto überschlug sich, wobei die Frau leicht verletzt wurde.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 4. Oktober 2017, kurz nach 8.30 Uhr auf der Strasse zwischen Besenbüren und Rottenschwil. Neben dem Steuern des Autos war die Automobilistin damit beschäftigt, ein Gebäck zu essen. Dadurch kam der Subaru rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Stein.

Der Wagen kippte und schlitterte auf der linken Seite schräg über die Strasse. Schliesslich kam er in der angrenzenden Wiese zum Stillstand.

Mit Hilfe von Passanten konnte die leicht verletzte Frau aus ihrem havarierten, stark beschädigten Auto steigen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Da ist der Ausweis auch eine Weile weg !!!

Ihr Kommentar zu:

Rottenschwil AG: Frau isst Gebäck am Steuer und überschlägt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.