Untereggen SG: Mottbrand in Heustock rasch gelöscht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (05.10.2017), kurz nach 11 Uhr, hat ein Landwirt bei Hammershaus in einem Heustock Glut festgestellt.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Mottbrand schnell löschen. Als Brandursache steht Heuselbstentzündung im Vordergrund.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehreren zehntausend Franken.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Untereggen SG: Mottbrand in Heustock rasch gelöscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.