Schaffhausen SH: Kollision beim Abbiegen zwischen zwei PWs – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (06.10.2017) hat sich in der Stadt Schaffhausen bei einem Abbiegemanöver eine Kollision zwischen zwei Fahrzeugen ereignet. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu Unfallhergang.

Am Freitagnachmittag (06.10.2017) gegen 16:50 Uhr lenkte eine 37-jährige Frau ihren Personenwagen auf der Lochstrasse Richtung Nordstrasse und hielt an der Verzweigung Lochstrasse / Nordstrasse an. Zur selben Zeit lenkte ein 23-jähriger Mann seinen Personenwagen auf der Nordstrasse Richtung Hauentalstrasse. Als die Personenwagenlenkerin losfuhr, kam es auf der Verzweigung zu einer seitlichen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

An den Unfallfahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei und der Bergung der Personenwagen durch eine private Bergungsfirma, musste die Nordstrasse von der Verzweigung Lochstrasse bis zur Querstrasse gesperrt werden.

Personen, welche den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei unter Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Kollision beim Abbiegen zwischen zwei PWs – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.