Kanton SG: Geschwindigkeitskontrollen – sechs Schnellfahrer angehalten

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (07.10.2017) hat die Kantonspolizei St.Gallen an mehreren Orten im Kanton St.Gallen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden sechs Schnellfahrer angehalten, von denen zwei den Führerausweis abgeben mussten.

Bei einigen wurden nicht nur Geschwindigkeitsverstösse festgestellt.

Weite, Hauptstrasse (erlaubt 80 km/h)

– 19-jähriger Motorradfahrer mit 133 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Haag, Salezerstrasse (erlaubt 50 km/h)

– 33-jährige Autofahrerin mit 96 km/h gemessen. Zudem waren zwei mitgeführte Kinder nicht im vorgeschriebenen Kindersitz befestigt und die Lenkern selber auch nicht angegurtet. – Führerausweis abgenommen

– 37-jähriger Autofahrer mit 70 km/h gemessen

– 46-jähriger Autofahrer mit 70 km/h gemessen. Zudem wurde bei ihm festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Er erhielt ein Fahrverbot von fünf Stunden.

Gams, Wildhauserstrasse (erlaubt 50 km/h)

– 26-jähriger Autofahrer mit 72 km/h gemessen

Uzwil, Friedbergstrasse (erlaubt 50 km/h)

– 51-jähriger Autofahrer mit 75 km/h gemessen

Alle angehaltenen Personen werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle / Symbolbild: Kapo St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton SG: Geschwindigkeitskontrollen – sechs Schnellfahrer angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.