Spreitenbach AG: Vortritt missachtet – Auto bei Kollision gekippt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Aufgrund einer Vortrittsmissachtung ereignete sich in der Nacht eine Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine Mitfahrerin wurde leicht verletzt ins Spital gebracht.

Ein 27-jähriger Portugiese fuhr in einem Ford am Sonntag, 8. Oktober 2017, um 2.30 Uhr, auf der Landstrasse in Spreitenbach in Richtung Zürich. Gleichzeitig mündete aus der Wigartestrasse in die Landstrasse ein Mitsubishi ein, gelenkt von einer 38-jährigen Sri Lankerin. Dabei kam es zur seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei der Mitsubishi kippte und auf der Seite liegen blieb.

Die Mitfahrerin des Fords wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt ins Spital transportiert. Die Lenkerin des Mitsubishis wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der Verkehr auf der besagten Kreuzung wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Zum Unfallzeitpunkt war diese auf gelbblinkend eingestellt. Die Fahrerin des Mitsubishis dürfte demnach den Vortritt missachtet haben. Sie wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Zudem wurde ihr der Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Spreitenbach AG: Vortritt missachtet – Auto bei Kollision gekippt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.