Stadt St.Gallen SG: In nichtfahrfähigem Zustand zwei Auto beschädigt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend (07.10.2017) kollidierte ein Autolenker an der Harfenbergstrasse mit zwei parkieren Autos. Er setzte seine Fahrt fort, bis eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen ihn anhalten konnte.

Der 45-Jährige war fahrunfähig. Verletzt wurde niemand.

Am Samstag kurz nach 21 Uhr erhielt die Stadtpolizei St.Gallen die Meldung, dass an der Harfenbergstrasse ein fahrunfähiger Lenker unterwegs sei. Gemäss ersten Erkenntnissen wollte der 45-Jährige aus einem Parkplatz fahren und kollidierte dabei mit einem parkierten Auto. Anschliessend fuhr er weiter und touchierte ein weiteres parkiertes Auto sowie eine Betonmauer. Nachdem er auch danach seine Fahrt fortsetzte konnte der Mann durch eine Patrouille angehalten werden. Beim Vorfall wurde niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Der Mann war offensichtlich fahrunfähig. Die Patrouille musste dem 45-Jährigen aus dem Auto helfen und ihn stützen. Es wurde eine Blut- und Urinprobe entnommen und der Führerausweis abgenommen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: In nichtfahrfähigem Zustand zwei Auto beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.