Ramsen SH: LKW-Fahrer am selben Morgen gleich in zwei Unfälle verwickelt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen (09.10.2017) kam es in Ramsen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Verletzt wurde dabei niemand. Am Lastwagen entstand leichter, am Auto erheblicher Sachschaden.

Um 09.45 Uhr am Montagmorgen (09.10.2017) fuhr eine 86-jährige Deutsche mit ihrem Auto über die Bahnhofstrasse in Richtung Dorfzentrum Ramsen. Bei der Einmündung Hinterdorf übersah die Autofahrerin einen von links kommenden, vortrittsberechtigten Lastwagen, der von einem Mann gelenkt wurde, worauf es zur Kollision kam.

Am Unfall-Lastwagen entstand leichter Sachschaden. Am Unfallauto entstand erheblicher Sachschaden. Es musste durch eine private Abschleppfirma abtransportiert werden.

Personen wurden bei diesem Verkehrsunfall keine verletzt. Nach einem kurzen Kontroll-Untersuch durch die Spitalambulanz konnte die Unfallverursacherin vor Ort entlassen werden.

Viel Pech bekundete der Lastwagenchauffeur. Er war an diesem Montagmorgen (09.10.2017) bereits zum zweiten Mal ohne schuldhaftes Verhalten in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ramsen SH: LKW-Fahrer am selben Morgen gleich in zwei Unfälle verwickelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.