Liestal BL: Mutmasslicher Täter nach Einbruch in Kleidergeschäft gefasst

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 08. / 09. Oktober 2017, wurde an der Rathausstrasse in Liestal BL in ein Kleidergeschäft eingebrochen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die Polizei Basel-Landschaft konnte wenig später in unmittelbarer Nähe einen mutmasslichen Täter verhaften. Weitere Abklärungen sind im Gang.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft schlug eine vorerst unbekannte Täterschaft mit Hilfe eines Strassenpfeilers die Eingangstüre eines Kleidergeschäftes an der Rathausstrasse in Liestal BL ein. Die Täterschaft entwendete anschliessend Kleidungsstücke im Wert von mehreren tausend Franken.

Dank der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei Basel-Landschaft kurze Zeit später eine verdächtige Person anhalten. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 17-jährigen Schweizer.

Die Polizei und Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft klären nun ab, ob bei dem Einbruch noch weitere Personen beteiligt waren.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: Symbolbild © Hanka Steidle – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liestal BL: Mutmasslicher Täter nach Einbruch in Kleidergeschäft gefasst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.