Stadt Luzern: Kind (2) durch Lieferwagen leicht verletzt – Passantin unter Schock

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Luzerner Altstadt ist es zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Kind gekommen. Der Knabe wurde dabei leicht verletzt. Eine Passantin, welche den Vorfall beobachtet hat, erlitt einen Schock.

Am Dienstag, 10. Oktober 2017, ca. 15:15 Uhr kam es auf dem Hirschenplatz in der Luzerner Altstadt zu einer Kollision zwischen einem 2-jährigen Knaben und einem Lieferwagen. Der Junge wurde dabei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst 144 zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Eine Passantin, welche den Unfall beobachtet hat, erlitt einen Schock. Sie wurde durch den Rettungsdienst vor Ort betreut.

Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Kind (2) durch Lieferwagen leicht verletzt – Passantin unter Schock

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.