Wynau BE: Bewaffneter Mann wollte Restaurant ausrauben – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmorgen hat ein unbekannter Mann versucht in Wynau ein Restaurant zu überfallen. Er flüchtete ohne Beute. Verletzt wurde beim Überfall niemand. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Dienstag, 10. Oktober 2017, betrat kurz nach 0815 Uhr ein unbekannter, maskierter Täter das Restaurant Pamakin in Wynau. Er trat an die Theke, bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe und forderte in gebrochenem Deutsch Bargeld.

Die Verkäuferin konnte in einen anderen Raum flüchten, worauf der Täter das Restaurant ohne Beute in unbekannte Richtung verliess. Die Frau wurde beim Raubversuch nicht verletzt.

Trotz einer umgehend eingeleiteten Nachsuche konnte der Täter bislang nicht angehalten werden. Er ist gemäss Aussagen etwa 195 Zentimeter gross und von schlanker Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Kapuzenjacke mit einem bräunlichen Fell am Kapuzenrand, blaue Jeans, Turnschuhe und schwarze Handschuhe. Sein Gesicht war mit einem schwarzen Schal bedeckt.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wynau BE: Bewaffneter Mann wollte Restaurant ausrauben – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.