Müllheim TG: Autofahrerin bei Kollision mit LKW an der Unfallstelle gestorben (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Kollision mit einem Lastwagen in Müllheim verstarb am Mittwoch eine Autofahrerin am Unfallort. Ein Lastwagenchauffeur wurde schwer verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 58-jährige Lastwagenchauffeur kurz nach 10 Uhr auf der Wigoltingerstrasse von Müllheim in Richtung Wigoltingen unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung mit der Haslistrasse kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer heftigen Kollision mit einem Auto.

Die Autofahrerin verstarb noch auf der Unfallstelle, der Lastwagenchauffeur wurde schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.



Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs wurden der Kriminaltechnische Dienst und Spezialisten der Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Die Identität des Opfers ist noch nicht restlos geklärt und wird derzeit am Institut für Rechtsmedizin in St. Gallen abgeklärt. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Der Lastwagen musste durch die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld gesichert werden. Weil Motoröl austrat musste das verunreinigte Erdreich im Auftrag des Amts für Umwelt durch ein spezialisiertes Unternehmen abgetragen werden. Die Feuerwehr Müllheim sperrte die Verbindungsstrasse zwischen Müllheim und Wigoltingen für mehrere Stunden und leitete den Verkehr um. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Müllheim unter 052 725 46 70 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Müllheim TG: Autofahrerin bei Kollision mit LKW an der Unfallstelle gestorben (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.