Stadt St.Gallen: OLMA-Umzug führt zu Verkehrsbehinderungen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (14.10.2017) findet in der Stadt St.Gallen der OLMA-Umzug 2017 statt. Bereits am Morgen kann es in der Innenstadt sowie im Bereich der Umzugsroute zu Verkehrsbehinderungen kommen. Um zirka 12 Uhr sollten die Strassen wieder uneingeschränkt befahrbar sein.

Anlässlich der 75. OLMA findet am Samstag 14. Oktober 2017 in St.Gallen der traditionelle OLMA-Umzug statt. Dieser startet um 10 Uhr bei der Verzweigung Kornhaus- / Vadianstrasse. Die Umzugsroute führt über die Vadianstrasse – Multergasse – Marktgasse – Bohl – Brühltor-Passage – Museumsstrasse – Parkstrasse – Notkerstrasse – Sonnenstrasse – OLMA.

Ab 08:30 Uhr ist die Durchfahrt auf der Davidstrasse nur noch für Anwohner und Umzugsteilnehmer gestattet. Im Bereich der Davidstrasse und der Kornhausstrasse werden sich die Teilnehmenden für den Umzug bereitmachten und aufstellen. Ab 09:45 Uhr ist die Durchfahrt Schibenertor – Bohl komplett gesperrt. Der öffentliche Verkehr wird über den Unterer Graben, Platztor, Langgasse umgeleitet.

Die Stadtpolizei St.Gallen bittet alle Verkehrsteilnehmer, die Signalisationen zu beachten und die Hinweise des Verkehrsdienstes zu befolgen. Um zirka 12 Uhr sollten die Strassen wieder uneingeschränkt befahrbar sein.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: OLMA-Umzug führt zu Verkehrsbehinderungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.