Obersaxen GR: 19-jähriger Forstarbeiter durch Baumsplint verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagvormittag ist in Obersaxen ein Waldarbeiter von einem Stück Baumstamm getroffen worden. Der Mann erlitt einen Schlüsselbeinbruch.

Der 19-jährige Forstarbeiter war im Gebiet Nallwald in Obersaxen in einem Baumschlag beschäftigt. Am späteren Vormittag fällte der Mann erneut einen Stamm.

Beim Fall des Baumes wurde der Einheimische von einem grösseren Holzsplint an der Schulter getroffen und dadurch auf den Boden geschleudert. Mit einem Schlüsselbeinbruch wurde der Verletzte durch die alarmierte Rega ins Spital Ilanz geflogen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Graubünden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Obersaxen GR: 19-jähriger Forstarbeiter durch Baumsplint verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.