Dornach SO: Jugendliche Sprayer angehalten – rund 40 Sachbeschädigungen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei der Kontrolle von drei Jugendlichen in Dornach kamen vergangene Woche Sprayer-Utensilien zum Vorschein.

Sie stehen im Verdacht rund 40 Sachbeschädigungen in der Region begangen zu haben.



Am Abend von Halloween, 31. Oktober 2017, war die Kantonspolizei auch in der Region Dornach mit zusätzlichen Patrouillen unterwegs. Bei der Kontrolle von drei Jugendlichen am Abend in Dornach kamen Sprayer-Utensilien zum Vorschein; ein Beteiligter hatte Farbe an den Händen. Die drei Jungen, zwei Schweizer und ein Deutscher, sind geständig, rund 40 Sprayereien in den vergangenen Monaten in der Region begangen zu haben. Sie werden bei der Jugendanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bilderquelle: Kapo Solothurn

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dornach SO: Jugendliche Sprayer angehalten – rund 40 Sachbeschädigungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.