Interlaken BE: Unbekannte Täter wollten in Bijouterie einbrechen – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Montag haben Unbekannte in Interlaken versucht, sich Zugang zu einer Bijouterie zu verschaffen. Trotz umgehender Fahndung konnten die Täter bislang nicht gefasst werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Montag, 6. November 2017, kurz nach 04.15 Uhr, gingen bei der Kantonspolizei Bern ein Alarm sowie Meldungen aus der Bevölkerung ein, wonach Unbekannte versuchten, sich Zugang zu einer Bijouterie am Höheweg in Interlaken zu verschaffen. Umgehend begaben sich mehrere Patrouillen vor Ort.

Die Täterschaft konnte indes nicht mehr angetroffen werden. Ebenso erlaubten es verschiedene Verkehrskontrollen in der Region vorerst nicht, die Täterschaft zu fassen.

Gemäss ersten Erkenntnissen hatten die Täter erfolglos versucht, das Glas der Eingangstüre zur Bijouterie einzuschlagen, ehe sie in einem dunklen Fahrzeug flüchteten. Vor Ort konnte ein silbergrauer Audi SUV, Modell Q7, mit Waadtländer Kontrollschildern vorgefunden und sichergestellt werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum silbergrauen Audi machen können, werden gebeten, sich zu melden: +41 33 227 61 11.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Interlaken BE: Unbekannte Täter wollten in Bijouterie einbrechen – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.