Weinfelden TG: Trotz Führerausweisentzug (46-jähriger Schweizer) am Steuer

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntagnachmittag in Weinfelden einen Autofahrer angehalten, der trotz Entzug des Führerausweises unterwegs war.

Ein mobiles Gerät zur automatischen Kontrollschilderkennung registrierte kurz nach 15.15 Uhr an der Felsenstrasse ein Auto, dessen Halter Führerausweisentzug hat.

Da beim Autofahrer zudem rund 1 Gramm Heroin sichergestellt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blut- und Urinprobe an. Sämtliche auf den 46-jährigen Schweizer eingelösten Kontrollschilder wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zu Handen des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Weinfelden TG: Trotz Führerausweisentzug (46-jähriger Schweizer) am Steuer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.