Waldstatt AR: Beifahrerin bei Auffahrkollision verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbestimmte Verletzungen zog sich am Dienstag, 7. November 2017, eine Beifahrerin bei einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen in Waldstatt zu.

Eine 48-jährige Lenkerin fuhr um 18.00 Uhr mit ihrem Personenwagen von Urnäsch kommend in Richtung Dorf Waldstatt.

Eingangs Dorf wollte die vor ihr fahrende Lenkerin nach rechts in eine Nebenstrasse einbiegen und verzögerte dazu ihren Personenwagen. Die nachfolgende Lenkerin realisierte dieses Manöver zu spät und prallte in der Folge gegen das Heck dieses Personenwagens.

Die Beifahrerin im voranfahrenden Fahrzeug klagte über Rückenschmerzen und musste einen Arzt aufsuchen. An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Waldstatt AR: Beifahrerin bei Auffahrkollision verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.