Oetwil am See ZH: Arbeitsunfall auf dem Bauernhof – Rega-Einsatz

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Landwirt hat sich bei Arbeiten auf seinem Bauernhof am Samstagvormittag (11.11.2017) ein Bein gebrochen.

Er wurde mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Um zirka 11 Uhr war der 58-jährige Landwirt mit einem Bagger damit beschäftigt, bei der Jauchegrube Mist wegzuführen. Bei dieser Arbeit verschoben sich die Deckbretter des Güllenlochs und der Mann Stürzte mit dem Bagger in die Grube, die jedoch fast leer war. Beim Sturz brach er sich einen Oberschenkelknochen. Er wurde durch Rettungssanitäter betreut und mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oetwil am See ZH: Arbeitsunfall auf dem Bauernhof – Rega-Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.