Author Archive

Neue Hirnforschungs-Studie widerspricht Gender-Mainstreaming

27.04.2017 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft, News  |  26 Kommentare
Neue Hirnforschungs-Studie widerspricht Gender-Mainstreaming
4.4 (87.69%)
78 Bewertung(en)

Geschlechterunterschiede seien nur anerzogen, behaupten die Verfechter des Gender Mainstreamings. Eine Studie von Hirnforschern der Universität von Pennsylvania widerspricht dieser Sicht nun ganz massiv.

Ihr zufolge gibt es sehr wohl Unterschiede zwischen Männern und Frauen, die über die primären Geschlechtsmerkmale hinausreichen. Der Erlanger Hirnforscher Prof. Manfred Spreng erklärt, was die Studienergebnisse für die Glaubwürdigkeit des Gender Mainstreamings bedeuten.

Weiterlesen

Schallschutz: Ruhe beim Holzbau

03.10.2016 |  Von  |  News  | 
Schallschutz: Ruhe beim Holzbau
Jetzt bewerten!

Immer häufiger baut man auch mit Holz mehrgeschossig. Somit sind natürlich besondere Anforderungen beim Schallschutz zu beachten. Besonders problematisch werden bei mehrgeschossigen Wohnbauten Trittschallgeräusche aus Nachbarwohnungen. Im Online-Bauteilkatalog Schallschutz der Lignum findet man moderne Konstruktionen mit Schalldämmwerten.

Der mehrgeschossige Holzbau konnte in der Schweiz in den letzten Jahren grosse Erfolge erzielen. Das führte die Bauweise vor neue Herausforderungen bezüglich Schallschutz. Bei den früher vorwiegend als Einfamilienhäuser erstellten Holzgebäuden war der Schallschutz innerhalb der Wohnung von geringer Relevanz. Nun leben in mehrgeschossigen Holzgebäuden aber verschiedene Parteien neben- und übereinander. Damit werden erhöhte Anforderungen an den Schallschutz zwischen Wohnungen gestellt.

Weiterlesen

Immunsystem schützt durch Passivität

02.10.2016 |  Von  |  Gesundheit, News  | 
Immunsystem schützt durch Passivität
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Forscher der University of Oxford veröffentlichten in „Science Translational Medicine“ Ergebnisse einer Studie, die besagen, dass jedes zehnte Kind ein Immunsystem besitze, das eine Aids-Erkrankung verhindere. Dieses „affenähnliche“ Immunsystem würde nicht zerstört, weil es „ruhig“ bliebe.

Umdenken in der HIV-Therapie?

Weiterlesen

Fairer Schmuck aus Nepal

15.09.2016 |  Von  |  News  | 
Fairer Schmuck aus Nepal
Jetzt bewerten!

Exklusiver Schmuck für Helvetas: Für den Fairshop der Schweizer Entwicklungsorganisation entwirft die Schweizer Designerin Ma Schellenberg eine Schmuckkollektion. Diese wird in Nepal unter fairen Bedingungen produziert.

Der Ansatz „Design soll zugänglich sein“ galt schon zu Zeiten des Bauhauses. Damals produzierte die Möbelindustrie erstmals schlichte Designs in grosser Menge. Zugänglichkeit ist auch das Credo der Zürcher Schmuckdesignerin Ma Schellenberg, die seit den punkigen Achtzigerjahren mit ihrem Stil Erfolg hat.

Weiterlesen

Facebook verliert die Teenies

22.05.2015 |  Von  |  Gesellschaft, Neue Medien  | 
Facebook verliert die Teenies
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Facebook ist nach wie vor der unangefochtene Platzhirsch unter den sozialen Netzwerken. Das gilt aber nicht mehr unter Teenagern, wie Zahlen aus den USA und aus Europa belegen.

Wer in seinem Kopf bisher die Gleichung „Soziales Netzwerk = Facebook = Teenager-Tummelplatz“ hatte, muss umdenken: Die Teenies tummeln sich mittlerweile woanders. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Weiterlesen

Philipp und Ich – ein aufrüttelnder Film über die grösste Ungerechtigkeit unserer Zeit

08.05.2015 |  Von  |  Film, Gesellschaft  | 
Philipp und Ich – ein aufrüttelnder Film über die grösste Ungerechtigkeit unserer Zeit
4 (80%)
4 Bewertung(en)

Voller Neugierde betritt Lena die romantisch gelegene Scheune. Am Tor hängt ein Ticket für einen Flug nach Paris. Innen ist es zunächst dunkel, dann aber geht das Licht an. Philipp erwartet sie am Check-in.

Was zunächst wie eine Mischung aus Traum und Kindergeburtstag klingt, reisst den Zuschauer bald in seinen Bann. Den der Künstler Philipp hat seiner Lena nicht nur ein Propellerflugzeug inclusive Wolkenszenerie und Wind nachgebaut. Er entführt sie, ganz im Montmartre-Stil gekleidet, nicht nur in eine originalgetreu nachempfundene Pariser Stadtszenerie; auch der Eiffelturm und das französische Restaurant fehlen nicht. Höhepunkt und Ziel erreichen seine beeindruckend-rührenden Bemühungen, als er für Lena eine Torte anschneidet. Darin findet sich der Verlobungsring: Philipp hält um Lenas Hand an.

Weiterlesen

Britischer Professor: Political Correctness ist eine intellektuelle Diktatur!

01.03.2015 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft  | 
Britischer Professor: Political Correctness ist eine intellektuelle Diktatur!
4.6 (92%)
10 Bewertung(en)
Habt ihr auch manchmal das mulmige Gefühl, dass man gar nicht mehr so richtig sagen darf was man denkt? Ich meine, wirklich denkt? Politische Korrektheit – Neudeutsch Political Correctness – ist gefragt. Wer davon abweicht, wird mundtot gemacht. Oder ist diese Behauptung auch schon politisch inkorrekt?

Die politische Korrektheit ist eine intellektuelle Diktatur. Dieser Überzeugung ist der britische Mathematikprofessor und Wissenschaftsphilosoph John Lennox (Universität Oxford).

Weiterlesen

Über 1200 Bürger unterzeichnen Petition gegen Ehrung von Gender-Ideologin

19.02.2015 |  Von  |  Gesellschaft  |  1 Kommentar
Über 1200 Bürger unterzeichnen Petition gegen Ehrung von Gender-Ideologin
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Medienmitteilung und Kommentar

Am 15. November 2014 verlieh die Universität Fribourg ein Ehrendoktorat an die weltbekannte amerikanische Gender-Philosophin Judith Butler. Butler behauptet, die Geschlechtsidentität habe mit der Natur nichts zu tun, sondern sei eine beliebig veränderbare soziale Konstruktion.

Die Organisationen Bürger für Bürger, Human Life International (HLI) Schweiz, Jugend und Familie sowie Zukunft CH haben schon im November 2014 mit einem Protestbrief an die Uni-Leitung gegen die Ehrung der wissenschaftlich unhaltbaren Gender-Ideologie protestiert. Am 13. Februar 2015 ist nun der Brief mit den Unterschriften von 1216 Mitunterzeichnern offiziell bei der Leitung der Uni eingereicht worden.

Weiterlesen

Ein Roman für die facebook-isierte Gesellschaft: Buchrezension “ZERO”

01.02.2015 |  Von  |  Literatur  | 
Ein Roman für die facebook-isierte Gesellschaft: Buchrezension “ZERO”
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Facebooks neuen Nutzungsbedingungen wühlen derzeit Menschen und Medien auf. Noch mehr Datensammeln auch ausserhalb des sozialen Netzwerks, GPS-Ortung und die “Friss oder stirb”-Mentalität des Social Media-Platzhirsches lassen doch viele aufhören.

Wer jetzt beginnt, sein heissbeliebten Online-Tummelplatz mit anderen Augen zu sehen, sollte diesem Empfinden nachgehen. Und dazu müsst ihr – erstmal – keine seitenlangen Nutzungsbedingungen studieren (wiewohl ich das mittelfristig unbedingt empfehle!). Ein Roman tut’s vorerst auch. Packend, realistisch, augenöffnend: So habe ich “ZERO – Sie wissen was du tust” von Marc Elsberg empfunden.

Weiterlesen