Author Archive

Filmrezension “Exodus”: Entzauberter Krieg der Götter

26.12.2014 |  Von  |  Film  | 
Der “Exodus”, der Auszug des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei, gehört zu den epischsten und dramatischsten Geschichten der Bibel. Einen besseren Stoff könnte es für Monumentalkino des 21. Jahrhunderts nicht geben.

Technisch hat Regisseur Ridley Scott auch alles ausgeschöpft, was das moderne 3D-Kino hergibt. Die Story wurde, wie bei vielen Literaturverfilmungen, abgeändert – diesmal aber nicht zum Nutzen des Streifens.

Weiterlesen

Heilende Vergebung – erleben wir einen globalen Bewusstseinswandel?

24.12.2014 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft, Gesundheit  | 

“Die Kraft der Vergebung” lautet der Titel der “Stern”-Ausgabe vom 17.12.2014. Überraschend für eine eher linksorientierte Zeitschrift, die mit Kritik an allem, was religiös oder gläubig ist, nicht gerade spart.

Doch die Titelstory des deutschen Nachrichtenmagazins ist bei näherem Hinsehen nur die Spitze des Eisbergs. Vielerorten dämmert offenbar die Erkenntnis: Vergeben tut gut, vergeben heilt, und zwar unabhängig von Glaubensbekenntnissen. Es scheint, dass hinter der Kraft der Vergebung ein Naturgesetz steht.

Weiterlesen

Das Blackphone im Dauertest, Teil 1: Wer Privatsphäre will, muss leiden

11.12.2014 |  Von  |  Neue Medien  | 
Blackphone! Als ich gegen Anfang des Jahres bei t3n.de zum ersten Mal von dem Konzept las, war ich gebannt. Nomen est omen: Wie eine „Black Box“ sollte das Smartphone von SGP Technologies für allzu neugierige digitale Spähaugen sein. Passend dazu präsentierten die ersten Bilder einen Erlkönig im edlen Schwarz, gerade so, als wäre das Gerät für den nächsten James Bond-Film gebaut. Also, gleich in den Newsletter eingetragen, um den Verkaufsstart nicht zu verpassen.

Ende Juli war es dann soweit. „Blackphone Available Now“ lautete die Betreffzeile. Keine 15 Minuten später hatte ich mein Blackphone geordert. Damit begann für mich eine höchst aufschlussreiche Schnitzeljagd. Sie führte mich an den Ausläufern von TTIP vorbei, durch das Sturmauge amerikanischer Customer Supports, ins Angesicht meiner eigenen Customer-Verhätschelung und schliesslich zu ungeahnten Erfolgserlebnissen.

Weiterlesen

Zweite Trendumfrage: Wachsende Mehrheit gegen Gold-Initiative

21.11.2014 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft, Politik  | 
Wie stehen die Schweizer zur Goldinitiative? Die Antwort wird nicht mehr lange auf sich warten lassen, denn am 30. November werden die Schweizer Stimmbürger darüber abstimmen, ob die Forderungen der Volksinitiative „Rettet unser Schweizer Gold“ umgesetzt werden sollen oder nicht. Der Trend, den Meinungsforscher ausmachen, wird immer deutlicher, je näher der Termin rückt: Die Mehrheit dürfte dagegen stimmen.

Die Goldinitiative der SVP-Nationalräte Luzi Stamm und Lukas Reimann will erzielen, dass 20 Prozent der Reserven der Schweizerischen Nationalbank (SNB) aus Gold bestehen, dass diese Goldreserve unverkäuflich bleibt und dass sie in der Schweiz gelagert werden muss. Für die SNB bedeutete das erhebliche Beschränkungen ihrer Souveränität.

Weiterlesen

Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer: Eine filmische Nacherzählung

09.11.2014 |  Von  |  Weltgeschehen  | 

Es ist DAS Ereignis der deutschen Nachkriegsgeschichte: Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Doch nicht nur Deutschland jubelte, denn im Kielwasser des Mauerfalls lösten sich sowohl der Ostblock als auch die Sowjetunion auf, der Kalte Krieg endete.

Damit profitierten viele Drittländer, darunter die Schweiz, von den Auswirkungen des Mauerfalls. Aber überhaupt ist es anlässlich des Jubiläums nur angebracht, sich mit den Deutschen über die Grundsteinlegung ihrer Wiedervereinigung zu freuen. Eine beeindruckende Filmreportage des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ lässt die historischen Momente greifbar werden.

Weiterlesen

Die Reformation: 4 Bereiche, in denen sie unser Leben bis heute prägt

31.10.2014 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft  | 

Am 31. Oktober feiern wir – ? Natürlich Halloween, den irisch-amerikanischen Gruselimport, der uns ausser mediokren Splatterfilmen nur noch einen Umsatzschub für Hersteller von Party-Artikeln gebracht hat. Wie, am gleichen Tag jährt sich der Beginn der Reformation? Gähn, staubiger Reli-Stoff, wen interessiert das…

Tatsächlich können sich viele Zeitgenossen nicht vorstellen, wo wir ohne die Reformation heute wären. Wesentliche Errungenschaften unserer Gesellschaft fussen auf ihr. Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise, die Sie garantiert in Staunen versetzen wird!

Weiterlesen

Abtreibung aufgrund des Geschlechts soll verhindert werden

03.10.2014 |  Von  |  Gesellschaft  | 

Pränatale Bluttests ermöglichen es heutzutage, das Geschlecht eines Fötus bereits in der neunten Schwangerschaftswoche zu bestimmen. Dadurch besteht allerdings die Gefahr, dass einige Eltern sich für eine Abtreibung entscheiden, weil ihnen das Geschlecht des Kindes nicht zusagt. Das soll sich jetzt ändern.

Die Möglichkeit einer vorgeburtlichen Geschlechterselektion durch die Hintertür alarmierte die Aargauer SP-Ständerätin Pascale Bruderer. In einer Motion, die jetzt vom Ständerat angenommen wurde, forderte sie eine Überarbeitung der bestehenden Anforderungen an pränatale Frühuntersuchungen, um das Missbrauchsrisiko zu reduzieren.

Weiterlesen

Hintergrund: Unterstützt die Wissenschaft Gender Mainstreaming?

23.09.2014 |  Von  |  Gesellschaft, Politik  |  1 Kommentar

Der Begriff ist entgegen seines Anspruches noch nicht im gesellschaftlichen Hauptstrom gelandet, seine Auswirkungen aber spürt ein jeder von uns: Gender Mainstreaming. Das anthropologische Konzept besagt, dass Geschlechterunterschiede nur anerzogen seien und es weit mehr als zwei Geschlechter gebe. Dabei stützen sich die Vertreter des Gender Mainstreamings angeblich auf wissenschaftliche Befunde.

Doch mit der Hirnforschung widerspricht dem Gender Mainstreaming gerade eine ihrer vermeintlichen BundesgenossInnen (da wir der Hirnforschung trotz femininem Genus hier keine Geschlechteridentität aufzwingen wollen). Überhaupt scheint die Ideologie – so muss man sie nennen – mit der Wissenschaft auf Kriegfuss zu stehen. Doch wenn sie nicht aufklären will – was dann?

Weiterlesen

Weshalb der Anti-Viren-Schutz heute nicht mehr ausreicht!

13.06.2014 |  Von  |  Trojaner  | 
Sicherheit im Internet? Da denken viele Nutzer ausschliesslich an ein Anti-Viren-Programm. Über die letzten 15 Jahre haben nicht nur Nutzer in der Schweiz erkannt, wie wichtig die Sicherheit vor Schädlingen im Netz ist, und verfügen zumeist über einen kostenlosen oder kommerziellen Virenschutz. Was den meisten bislang entgangen ist: Die Aktivitäten von Hackern im World Wide Web haben sich gewandelt, neben der Installation eines Anti-Viren-Programms rückt der Schutz vor Trojanern stärker in den Vordergrund.

Zum wesentlichen Problem hierbei wird, dass der Trojaner auf dem klassischen PC oder Smartphone schlichtweg nicht vom Nutzer erkannt wird. Stattdessen läuft das Programm in den meisten Fällen als Backdoor im Hintergrund und ermöglicht dem Hacker das Abfangen sensibler Informationen und Daten des Nutzers. Ein Anti-Viren-Programm ist nicht in der Lage, diese Art von Gefahr zu verhindern, zumal der Nutzer meist selbst für den Download der Schadsoftware verantwortlich ist. Um diese auf das System aufzuspielen, ist schliesslich ein Hauptprogramm – das sprichwörtliche Trojanische Pferd – vonnöten. Und dieses kommt fast ausnahmslos durchs bewusste Herunterladen von Apps & Co. auf das System.

Weiterlesen

WhatsApp-AGB: Jeder Nutzer tritt sämtliche Bildrechte ab

30.05.2014 |  Von  |  Gesellschaft, Neue Medien  |  1 Kommentar

Wem gehören deine selbst geschossenen und über WhatsApp verschickten Fotos? Dir? Dachtest du. In Wahrheit hat WhatsApp das Copyright.

Tief in den AGB ist sie versteckt: die Klausel, die sämtliche Bildrechte an WhatsApp abtritt. Wer die AGB akzeptiert, tritt somit sämtliche Bildrechte an das Facebook-Unternehmen ab. Ist dein und mein Konterfei also bald an jeder Litfasssäule zu sehen, ohne dass ich dafür auch nur einen Rappen sehe?

Weiterlesen