Author Archive

Aarau AG: Neue Kantonale Notrufzentrale (KNZ) jetzt in Betrieb

25.04.2017 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz  | 
Jetzt bewerten!

Am Montagabend nahm die Kantonale Notrufzentrale (KNZ) ihren Betrieb im Erweiterungsbau des Polizeikommandos in Aarau auf. Sanitäts-, Feuerwehrund Polizeinotruf sind ab diesem Zeitpunkt an einem Standort vereint.

Die Kantonale Notrufzentrale nahm gestern Montagabend, 24. April 2017 um 22 Uhr ihren Betrieb im Erweiterungsbau des Polizeikommandos in Aarau auf.

Weiterlesen

Zermatt VS: Fallschirmspringer tödlich verunglückt – weiterer schwer verletzt

Jetzt bewerten!

Am 24. April 2017 gegen 09:00, ereignete sich in der Region „Riffelberg“ in Zermatt ein Fallschirmunfall. Ein Fallschirmspringer verlor dabei sein Leben, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Vier Fallschirmspringer buchten bei der Air Zermatt einen Helikopterflug mit dem Ziel einen gemeinsamen Fallschirmsprung in Formation über Zermatt durchzuführen. Sie beabsichtigten auf einer Höhe von zirka 4’700 m ü. M. abzuspringen und in der Region „Furi“ auf ca. 1800 m ü. M. zu landen.

Weiterlesen

Bühler AR: Parkiertes Auto rollt plötzlich weg und prallt gegen Hauswand

Jetzt bewerten!

In Bühler rollte am Montagabend, 24. April 2017, auf einem Parkplatz ein Auto über eine Böschung. Es entstand Sachschaden.

Ein 27-jähriger Mann wollte den Kofferraumdeckel seines Autos schliessen, als plötzlich der Wagen wegrollte und anschliessend führerlos über eine Böschung fuhr und gegen eine Hauswand prallte.

Weiterlesen

Waldstatt AR: Jugendliche rennt Hund hinterher und wird von Auto erfasst

Jetzt bewerten!

Am Montag, 24. April 2017, rannte in Waldstatt eine 16-Jährige unverhofft über die Strasse und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen in Spital eingeliefert.

Kurz vor 18.30 Uhr wartete eine Jugendliche mit ihrem angebundenen Junghund vor einem Einkaufsladen. Plötzlich löste sich der Hund von der Leine und rannte davon. Die Jugendliche bemerkte die Situation und rannte dem Hund hinterher.

Weiterlesen

Wienacht-Tobel AR: Weisses Auto fährt nach Streifkollision weiter – Zeugenaufruf

Jetzt bewerten!

In Wienacht-Tobel ereignete sich am Montagnachmittag, 24. April 2017, eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Ein Fahrzeug verliess die Unfallstelle ohne den Schaden zu regulieren.

Eine Personenwagenlenkerin fuhr mit ihrem Auto von Wienacht abwärts in Richtung Thal. In einer Linkskurve, kurz nach dem Bahnhof, kam der Frau ein weisses Auto entgegen.

Weiterlesen

Kanton Solothurn: Im Mai/Juni generelle Leinenpflicht für Hunde im Wald

25.04.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 
Jetzt bewerten!

Weil zahlreiche einheimische Wildtiere in den kommenden Wochen ihre Jungtiere zur Welt bringen, gilt in den Solothurner Wälder für Hunde während den Monaten Mai und Juni eine generelle Leinenpflicht.    

Während der Setz- und Brutzeit gilt auch im Kanton Solothurn eine generelle Leinenpflicht für Hunde im Wald. Während den Monaten Mai und Juni müssen Hunde im Wald deshalb ausnahmslos an der Leine geführt werden.

Weiterlesen

Rothrist AG: Sprayereien an Fassaden von vier Schulgebäuden – Zeugen gesucht

Jetzt bewerten!

Durch Farbsprayereien an Fassaden von Schulgebäuden entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nachdem die Bauverwaltung der Gemeinde Rothrist am Montag, 24. April 2017 über verschiedene Farbsprayereien, verübt an Schulgebäuden, orientierte, rückte die Kantonspolizei zur Tatbestandsaufnahme aus.

Weiterlesen

Gipf-Oberfrick AG: Afghane erstach Ehefrau mit 56 Stichen – Anklage wegen Mordes

Jetzt bewerten!

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat gegen einen heute 42-jährigen Afghanen Anklage wegen Mordes erhoben. Sie wirft dem Beschuldigten vor, am 4. November 2015 seine damals 30-jährige Ehefrau skrupellos erstochen zu haben. Die Staatsanwaltschaft beantragt eine Freiheitsstrafe von 18 Jahren.

Am Mittwoch, 4. November 2015, wurde in Gipf-Oberfrick eine damals 30-jährige Afghanin mit zahlreichen Stich- und Schnittverletzungen im Garten eines Zweifamilienhauses aufgefunden. Die Frau erlag noch am Tatort den ihr zugefügten Verletzungen. Der tatverdächtige Ehemann des Opfers liess sich vor Ort widerstandslos von der Kantonspolizei festnehmen.

Weiterlesen

Stansstad NW: Stark alkoholisierte Lenkerin prallt gegen Fussgängersignal und Pfosten

Jetzt bewerten!

Am Montag, 24.04.2017, kurz vor 22:30 Uhr, hat sich auf der Stanserstrasse in Stansstad ein Selbstunfall ohne Verletzte ereignet. Die 27-jährige Lenkerin stand dabei unter starkem Alkoholeinfluss.

Die Lenkerin des Personenwagens fuhr auf der Stanserstrasse in Stansstad Richtung Stans. Kurz vor der Verzweigung zur Bürgenstockstrasse geriet sie mit dem Fahrzeug nach links und kollidierte mit dem auf der Verkehrsteilerinsel stehenden Fussgängersignal und einem Inselleuchtpfosten.

Weiterlesen