Author Archive

A3 Bilten GL: 27-jähriger Italiener auf der Autobahn eingenickt

Am Dienstag, 08.11.2016, ca. 17.10 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Bilten ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.

Der Lenker, ein 27-jähriger Italiener war auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Zürich unterwegs. Ca. 2 Km vor der Autobahnausfahrt Reichenburg verlor der Lenker infolge Übermüdung die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Weiterlesen

1.1 Millionen Schweizer leben in hochwassergefährdeten Gebieten

09.11.2016 |  Von  |  News  | 

Experten des Mobiliar Labs für Naturrisiken der Universität Bern haben Hochwassergebiete untersucht und für einzelne Gemeinden die Anzahl der gefährdeten Personen berechnet sowie die Zahl und den Wert der Gebäude ermittelt. Ziel dieser Analysen ist es, von Überschwemmungen stärker bedrohte Regionen zu erkennen und rechtzeitig Schutzmassnahmen einzuleiten.

In der Schweiz verursachen Hochwasserereignisse immer wieder Schäden in Millionenhöhe. Bund und Kantone wiederum geben jährlich Hunderte von Millionen Franken aus, um Bevölkerung und Sachwerte vor über die Ufer tretenden Seen und Flüsse zu schützen. Dank der Gefahrenkarten der Kantone ist bekannt, wo Überschwemmungen auftreten können.

Weiterlesen

Tote Vögel am Bodensee gefunden – Vogelgrippe-Virus wahrscheinliche Ursache

09.11.2016 |  Von  |  Natur, News, Tierwelt  | 

In den letzten Tagen sind am Bodensee tote Wildvögel aufgefunden worden. Todesursache war gemäss den bisherigen Laborbefunden ein Vogelgrippe-Virus. Die Schweiz, Deutschland und Österreich treffen in Kürze koordinierte Massnahmen, um die weitere Verbreitung des Virus zu verhindern.

Seit vergangenem Freitag werden rund um den Bodensee verendete Wildvögel gemeldet. Es handelt sich dabei in erster Linie um Reiherenten. Endgültige Ergebnisse zur Todesursache stehen noch aus, aber alle bereits durchgeführten Untersuchungen weisen auf die Vogelgrippe (aviäre Influenza) hin. Konkret dürfte es sich um den Subtyp H5N8 handeln.

Weiterlesen

Oltingen BL: Spektakulärer Unfall – Auto liegt im Bach

Auf der Strasse Hof Rötler in Oltingen BL ereignete sich am Dienstag, 8. November 2016, kurz nach 15.45 Uhr, ein spektakulärer Selbstunfall eines Personenwagens.

Drei Personen mussten in ein Spital verbracht werden, wovon ein Kind mit der REGA ins Spital geflogen wurde.

Weiterlesen

Realitätsfremde Juso gefährden Wirtschaftsstandort Schweiz

09.11.2016 |  Von  |  News  | 

Die Idee, Armut als Asylgrund anzuerkennen, illustriert einmal mehr die Realitätsferne der Juso. Eine Flut von Wirtschaftsflüchtlingen würde über unser Land hereinbrechen, unser Wohlstand wäre bald Vergangenheit.

Kulturelle Überfremdung, Vergewaltigungen, Massenschlägereien und Morde würden bald zum Alltag gehören. Im schlimmsten Falle könnte es zu einem Bürgerkrieg kommen, dessen Ausgang ungewiss wäre. All das wollen die Juso nicht sehen.

Weiterlesen

Ausserschwyz SZ: Kompletträder gestohlen – Tipps zum Diebstahlsschutz

Seit Ende Oktober hat die Kantonspolizei Schwyz in Altendorf, Galgenen und Wollerau Diebstähle von Kompletträdern verzeichnet.

Die unbekannte Täterschaft schlich sich jeweils tagsüber in Sammelgaragen ein und behändigte dort gelagerte Autoräder.

Weiterlesen

WWF Schweiz – Bauern missachten Gewässer-Abstände

09.11.2016 |  Von  |  Natur, News  | 

Pestizide und Dünger können eine nachhaltige Gefahr für saubere Gewässer darstellen. Deshalb gibt es rechtliche Vorschriften – zum Beispiel im Gewässerschutzgesetz -, dass die Landwirtschaft gewisse Mindestabstände zu Flüssen und Bächen einhalten muss, um übermässige Verunreinigungen zu vermeiden.

Nicht immer wird dem Genüge getan, wie ein Untersuchung des WWF im St. Galler Rheintal gezeigt hat: bei 43 Prozent der untersuchten Ackerflächen war der Sicherheitsabstand für Pestizide und Dünger zu Flüssen und Bächen zu klein. Der WWF fordert daher eine strikte Einhaltung des geltenden Gewässerschutzgesetzes.

Weiterlesen