Author Archive

Weltrekord: grösster veganer Kuchen von der 
Bäckerei Merz

20.06.2016 |  Von  |  Gesundheit  | 
Weltrekord: grösster veganer Kuchen von der 
Bäckerei Merz
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Der grösste vegane Kuchen der Welt kommt aus der Schweiz. Die Bäckerei Merz aus Chur hat das über 400 kg schwere XXL-Stück im Rahmen der 70 Jahre Jubiläums-Feierlichkeiten präsentiert und verteilt.

Die Herstellung des Kuchens erfolgte unter Aufsicht zweier Notare und entspricht den Regeln des Guinness-Buchs der Rekorde.

Weiterlesen

„Kassensturz“ betrieb unzulässige Wahlbeeinflussung

20.06.2016 |  Von  |  Konsum  | 
„Kassensturz“ betrieb unzulässige Wahlbeeinflussung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Eine Beschwerde gegen den Beitrag der Sendung „Kassensturz“ von Fernsehen SRF zur Konsumentenfreundlichkeit der Parteien wurde von der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen UBI gutgeheissen. Die erhöhten Sorgfaltspflichten, welche im Vorfeld von Wahlen gelten, wurden nicht eingehalten.

Am 15. September 2015 strahlte Fernsehen SRF im Konsumentenmagazin „Kassensturz“ den Beitrag „Parteien im Konsumenten-Check: Diese fallen durch“ aus, welcher im Rahmen eines Tests zur Konsumentenfreundlichkeit der Parteien Bezug auf die bevorstehenden eidgenössischen Wahlen vom 18. Oktober 2015 nahm.

Weiterlesen

Web-Algorithmus soll IS-Angriffe vorhersagen

20.06.2016 |  Von  |  News  | 
Web-Algorithmus soll IS-Angriffe vorhersagen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ein neuer Algorithmus soll Internetseiten der Terrororganisation IS durchforsten und vorhersagen, wo ein neuer Anschlag geplant ist. Entwickelt wurde er von Forschern der University of Miami.

Zur Realisierung des Tools haben die Wissenschaftler unzählige Online-Beiträge von IS-Anhängern in verschiedensten Sprachen analysiert und umfassend ausgewertet. Rund 100’000 ISIS-Anhänger wurden beim russischen sozialen Netzwerk Vkontakte ausfindig gemacht.

Weiterlesen

Ägyptische Wissenschaftlerin: So kämpft mein Land für Gleichberechtigung

19.06.2016 |  Von  |  Politik, Weltgeschehen  | 
Ägyptische Wissenschaftlerin: So kämpft mein Land für Gleichberechtigung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Fünf Jahre sind seit dem „Arabischen Frühling” vergangen. Wie sieht es mittlerweile mit der ägyptischen Demokratie aus? Darüber sprach die ägyptische Wissenschaftlerin Dr. Mariz Tadros. Eine Demokratie hänge nicht nur vom Wahlgewinn ab, sondern auch von der Gleichbehandlung aller, namentlich der Frauen und der Minderheitenreligionen. Für die aktuelle Situation in Syrien solle man von Ägypten lernen. Tadros war am Dienstag auf Einladung von Christian Solidarity International in Zürich.

„Wenn wir heute an den Nahen Osten denken, denken wir nicht an Widerstand”, sagte Dr. Mariz Tadros in ihrem Vortrag am Dienstag in Zürich. „Dabei wehren sich die Leute aufs Schärfste gegen die Missachtung ihrer Rechte. Sie brauchen Solidarität!”

Weiterlesen

Gadget bringt Hunde „zum Reden“

18.06.2016 |  Von  |  Tierwelt  | 
Gadget bringt Hunde „zum Reden“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit dem smarten Tracker „Tracy“ können sich Hunde ihrem Frauchen oder Herrchen mitteilen. Das Gadget analysiert mittels Künstlicher Intelligenz das Verhalten des Trägers und zeigt an, ob der Vierbeiner genügend isst, trinkt und sich ausreichend bewegt.

Das Interesse der Hundebesitzer ist auf jeden Fall gegeben: Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo hat die Werbekampagne zum Gerät ihr Ziel von 10.000 Dollar bereits mehr als verdoppelt.

Weiterlesen

Sommergrippe – das kann man tun

17.06.2016 |  Von  |  Gesundheit  | 
Sommergrippe – das kann man tun
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Risiko eines grippalen Infekts ist keineswegs auf den Winter begrenzt. Stattdessen leiden viele Menschen in der sonnenreichen Jahreszeit unter der so genannten Sommergrippe. Dieser grippale Infekt wird durch Erkältungsviren ausgelöst, die sich an warme Temperaturen angepasst haben.

Wie man sich vor dieser unschönen Erkältung im Sommer schützen und wie man sie behandeln kann, fassen wir im Folgenden zusammen.

Weiterlesen

Katzen kennen sich mit Nährwerten aus

15.06.2016 |  Von  |  News, Tierwelt  | 
Katzen kennen sich mit Nährwerten aus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Hauskatzen lernen, ihr Futter aufgrund des Nährwertprofils auszuwählen, auch wenn der Geschmack des Futters zu Beginn sehr wichtig ist. Das haben Forscher des WALTHAM Centre for Pet Nutrition –  zu Mars Petcare gehörend – und der University of Sydney in Australien herausgefunden.

Die heute in Royal Society Open Science veröffentlichte Studie bestätigt, dass Katzen mit der Zeit lernen, wie viel Fett und Eiweiss in ihrem Futter enthalten ist, und ihre Nahrungsaufnahme so regulieren, dass sie eine bestimmte Zielmenge dieser Nährstoffe zu sich nehmen.

Weiterlesen

Neues Audiogerät ermöglicht Kommunikation mit Föten

15.06.2016 |  Von  |  News  | 
Neues Audiogerät ermöglicht Kommunikation mit Föten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ein neu entwickeltes Audiogerät macht es schwangeren Frauen möglich, noch vor der Geburt mit ihren Babys zu kommunizieren. Die Daten werden auf dem 25. Europäischen Kongress für Perinatalmedizin präsentiert.

Föten bewegen ihren Mund auf übertriebene Weise, wenn sie eine menschliche Stimme hören. Dies geschieht ab der 16. Schwangerschaftswoche (wenn der Fötus ungefähr 11 cm gross ist) und nur dann, wenn die Stimme ihn über ein intravaginales Gerät erreicht, das speziell zu diesem Zweck entwickelt wurde.

Weiterlesen

Jemen: Trotz Waffenruhe viele zivile Opfer in Tais

15.06.2016 |  Von  |  News, Weltgeschehen  | 
Jemen: Trotz Waffenruhe viele zivile Opfer in Tais
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ungeachtet der Waffenruhe fordert der Jemen-Konflikt noch immer viele zivile Opfer. Seit April wurden in der Stadt Tais in Spitälern, die von Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF) betrieben und unterstützt werden, 1‘624 Menschen mit Kriegsverletzungen durch Kampfhandlungen behandelt. Fast die Hälfte von ihnen waren Zivilisten.

In Tais wird derzeit so schwer gekämpft wie selten seit Ausbruch des bewaffneten Konfliktes vor 15 Monaten. Täglich kommt es zu Beschuss, Luftangriffen, Explosionen von Bomben oder Landminen und Heckenschützenfeuer. Gekämpft und geschossen wird in dichtbesiedelten Gebieten der Stadt. Keine der an den Kämpfen beteiligten Parteien scheint bemüht, zivile Opfer zu verhindern.

Weiterlesen