Reuters: Wirtschaftssanktionen gegen Syrien gefährden Kinder mit Krebs

22.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News, Politik  | 
Jetzt bewerten!

Die Wirtschaftssanktionen gegen Syrien erschweren den Import von Krebsmedikamenten massiv. Dies belegt eine Reuters-Meldung von vergangener Woche. Damit mehren sich die Hinweise auf verheerende humanitäre Folgen der Sanktionen.

Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat negative Konsequenzen der Sanktionen auf die syrische Zivilbevölkerung eingeräumt. Christian Solidarity International fordert dringend eine Überprüfung der Sanktionspolitik.

Weiterlesen

Bühne frei für Tiere: Tierausstellungen 2016 und Swiss Expo Lausanne 2017

22.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, News, Tierwelt  |  1 Kommentar
Jetzt bewerten!

Vorbildliche Tierhaltungen aber auch Extremzuchten, übermässig gestylte Tiere, ausgestellte und vorgeführte Prestigeobjekte ihrer Besitzer, dokumentierten MitarbeiterInnen des Schweizer Tierschutz STS 2016 an 17 Ausstellungen mit Tieren.

Im Januar 2017 folgte der Besuch der Swiss Expo in Lausanne. Trotz neuem Ausstellungsreglement fand sich am grössten Rinderwettbewerb Europas wiederum so manche prämierte Tierquälerei.

Weiterlesen

Erste Hilfe bei Kindern: Sind Sie bereit für den Notfall?

20.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News  | 
Jetzt bewerten!

Bei einem medizi­nischen Notfall bleibt oft wenig Zeit. Viele Menschen trauen sich aber nicht, aktiv zu helfen.

Deshalb hat die Stiftung Warentest zusammen mit erfahrenen Medizinern die über­sicht­lichen Erste-Hilfe-Anleitungen „Die kleinen Retter“ entwickelt, drei Bände zu den Themen Erste Hilfe bei Kindern, Erste Hilfe im Strassenverkehr und Erste Hilfe auf Reisen. Mit ihnen wird man im Notfall die Nerven behalten und kann dann die richtigen Massnahmen ergreifen.

Weiterlesen

Bern: Woche der französischen Sprache und der Frankophonie eröffnet

17.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, News  | 
Jetzt bewerten!

Am 16. März 2017 wurde in Bern die Woche der französischen Sprache und der Frankophonie eröffnet. Die Woche wird in Ländern rund um die Welt begangen, um die Vielfalt der Frankophonie zu zeigen.

In der Schweiz finden bis zum 26. März 2017 rund hundert Veranstaltungen statt, die Kultur, Fest und gemütliches Beisammensein verbinden. Die Events finden in über fünfzehn Schweizer Städten statt, wobei der Fokus in der Deutschschweiz auf der Begegnung zwischen Französischsprachigen und Französischlernenden liegt.

Weiterlesen

Zu viel Fleisch, zu wenig Milchprodukte: Schweizer essen unausgewogen

16.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Menschen in der Schweiz essen mehr Fleisch als empfohlen, dagegen konsumieren sie zu wenig Milchprodukte. Das zeigen die neuesten Ergebnisse aus der ersten Nationalen Ernährungserhebung menuCH.

Diese bringt auch zu Tage, dass sich 71 Prozent der Befragten am Mittag ausser Haus verpflegen und jüngere Personen vor allem abends öfter kochen als ältere Personen.

Weiterlesen

Weitere Konsequenz des Syrienkonflikts: Steigende Anzahl an Kinderehen

16.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, News  | 
Weitere Konsequenz des Syrienkonflikts: Steigende Anzahl an Kinderehen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Syrienkrise hält weiter an und viele Eltern, ob in Syrien oder auf der Flucht, wissen nicht mehr weiter. Sie verheiraten ihre minderjährigen Töchter, um sie in ihren Augen zu schützen. Die Mädchen verlieren jedoch ihre Kindheit und zahlen oft einen hohen Preis.

Der Anfang der Syrienkrise jährt sich diese Woche zum 6. Mal. Und noch immer ist keine Lösung des Konflikts in Sicht. Mehr als acht Millionen Kinder wachsen entweder auf der Flucht oder in einem Kriegsgebiet auf. Instabilität, Gewalt und Angst gehören zu ihrem Alltag. Viele von ihnen haben nie ein anderes Leben kennengelernt.

Weiterlesen

Nein zum bürokratischen EU-Entwaffnungswahn

15.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, News, Politik  | 
Jetzt bewerten!

Brüssel startet eine neue Offensive gegen die bewährte Milizarmee sowie den Schiesssport der Schweiz. Unter dem Titel „Terrorismusbekämpfung“ sollen Armeeangehörige sowie unbescholtene Bürgerinnen und Bürger unter Generalverdacht gestellt werden.

Mit einem umfassenden bürokratischen Kontrollsystem will die EU dem Schiesssport, der Jagd und dem Sammlerwesen den Garaus machen. So nicht! Die SVP fordert den Bundesrat auf, diesem Vorhaben unmissverständlich entgegenzutreten. Weiterlesen