Kann Stalldreck vor Allergien schützen?

08.03.2017 |  Von  |  Gesundheit, Natur, News  | 
Kann Stalldreck vor Allergien schützen?
Jetzt bewerten!

Vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Forschende liessen Labormäuse im Kuhstall aufwachsen. Damit studierten sie, wie die Umwelt des Bauernhofs das Immunsystem verändert und vor Allergien schützt.

Durch eine verbesserte Hygiene sind Infektionskrankheiten grösstenteils aus unserem Alltag verbannt worden. Der Erfolg hat allerdings eine Schattenseite: Die Zahl der Allergien nimmt stetig zu. Wenn das Immunsystem nicht mehr durch Bakterien, Viren und Würmer beschäftigt wird, überreagiert es manchmal auf harmlose Dinge wie Pollen.

Weiterlesen

WWF: Parlament stellt sich gegen umweltschädliche Landwirtschaftspolitik

07.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News  | 
WWF: Parlament stellt sich gegen umweltschädliche Landwirtschaftspolitik
Jetzt bewerten!

In der heutigen Abstimmung folgte der Nationalrat dem Ständerat und empfiehlt die Annahme des Gegenvorschlags zur Initiative des Bauernverbands. Damit soll eine Weiterentwicklung der Landwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit ermöglicht werden.

Er ist das Gegenprojekt zur SBV-Initiative die einseitig auf noch mehr Produktion setzt. Der WWF begrüsst die Annahme des Gegenvorschlags ebenfalls.

Weiterlesen

Illegale Medikamenten-Importe 2016: Achtung bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln

07.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, Konsum, News  | 
Illegale Medikamenten-Importe 2016: Achtung bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln
Jetzt bewerten!

Im Auftrag des Schweizerischen Heilmittelinstituts Swissmedic hat der Schweizer Zoll im letzten Jahr 1’028 Sendungen mit illegal importierten Heilmitteln sichergestellt. Die Gesamtzahl liegt damit im Bereich des Vorjahres (2015: 1‘134).

Nach wie vor dominieren illegale Importe von Potenzmitteln, gefolgt von Arzneimitteln mit Abhängigkeitspotenzial (Psychopharmaka, Schlaf- und Beruhigungsmittel) und anderen medizinisch wichtigen Medikamenten. Knapp die Hälfte aller Sendungen stammt aus Indien.

Weiterlesen

Aktuelle Studie: Vielen Pharmakonzernen ist Datenschutz total egal

02.03.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, News  | 
Aktuelle Studie: Vielen Pharmakonzernen ist Datenschutz total egal
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Mehrheit der Pharmakonzerne missachtet den Datenschutz rigoros, wenn es um den direkten Kundendialog geht. Das hat eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung absolit ergeben.

Obwohl 90 Prozent der untersuchten Firmen einen Newsletter-Service anbieten, weisen die Mailings erhebliche Mängel in Bezug auf Rechtssicherheit und Qualität auf.

Weiterlesen

Forscher sehen Maus-Stammzellen auf Chip als potentiellen Ersatz für Tierversuche an

28.02.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, Natur, News  | 
Forscher sehen Maus-Stammzellen auf Chip als potentiellen Ersatz für Tierversuche an
Jetzt bewerten!

Forschende des Instituts für Infektionskrankheiten der Universität Bern haben auf einem Chip einen Test entwickelt, der auf Maus-Stammzellen basiert und fähig ist, das Nervengift Botulinum nachzuweisen.

Bisher benötigte man dafür hauptsächlich Tierversuche. Der neue Test könnte nun einerseits diese Tierversuche reduzieren und andererseits dazu dienen, weitere gefährliche Stoffe nachzuweisen.

Weiterlesen

Sucht Schweiz: Riskantes Trinken noch vor dem Ausgang weit verbreitet

28.02.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, Konsum, News  | 
Sucht Schweiz: Riskantes Trinken noch vor dem Ausgang weit verbreitet
Jetzt bewerten!

Das Trinken vor dem Ausgang ist unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen weit verbreitet. Sucht Schweiz untersuchte in verschiedenen Forschungsarbeiten unterschiedliche Facetten des Phänomens.

Ein Fazit: Das so genannte Vorglühen verleitet dazu, an einem Abend fast doppelt so viel zu trinken – mit entsprechenden Risiken.

Weiterlesen

Kontrolle zeigt: Futtermittel sind für die Lebensmittelkette unbedenklich

26.02.2017 |  Von  |  Gesundheit, News, Tierwelt  | 
Kontrolle zeigt: Futtermittel sind für die Lebensmittelkette unbedenklich
Jetzt bewerten!

Agroscope hat den Auftrag, die schweizweit in den Handel gebrachten Futtermittel für Nutz- und Heimtiere (Petfood) zu kontrollieren. Im vergangenen Jahr wurden 1380 Proben erhoben und analysiert. Agroscope stellt fest, dass trotz der hohen Anzahl an Beanstandungen keine gesundheitsgefährdenden Fälle entdeckt wurden.

Im Rahmen der amtlichen Futtermittelkontrolle erhob Agroscope, das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft, im Jahre 2016 1220 Proben von Futtermitteln für Nutztiere, also für Tiere, die der Lebensmittelgewinnung dienen. Weiter wurden 160 Proben von Futtermitteln für Heimtiere, insbesondere Hunde- und Katzenfutter geprüft. Inspektionen wurden in mehr als 370 Produktions- oder Handelsbetrieben durchgeführt.

Weiterlesen

70.000 Patienten analysiert: Depressionen erhöhen Risiko für Psoriasis-Arthritis

23.02.2017 |  Von  |  Gesundheit, News  | 
70.000 Patienten analysiert: Depressionen erhöhen Risiko für Psoriasis-Arthritis
Jetzt bewerten!

Depressive verfügen über ein um 37 Prozent höheres Risiko, an einer Psoriasis-Arthritis zu erkranken, wie Forscher der University of Calgary ermittelt haben. Schuppenflechte ist eine lebenslange Erkrankung, die für Patienten eine kosmetische und körperliche Beeinträchtigung darstellt. Zusätzlich erhöht sich für die Betroffenen das Risiko für eine Reihe von schweren Erkrankungen.

Rund 8,5 Prozent leiden auch an Psoriasis-Arthritis, also an Psoriasis und einer Entzündung der Gelenke sowie der umliegenden Bereiche.

Weiterlesen