Schweizer Importeure finden erste Hinweise auf Fipronil in Eiern

04.08.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

Schweizer Importeure haben im Rahmen der Selbstkontrolle erste Eier-Lieferungen aus den Niederlanden mit positiven Rückstandswerten von Fipronil festgestellt.

Das BLV klärt zusammen mit den Betrieben und kantonalen Vollzugsorganen das Ausmass ab. Die bisher gefundenen Werte an Fipronil führen zu keiner Gesundheitgefährdung der Konsumentinnen und Konsumenten.

Weiterlesen

Gesundheitsgefährdende Listerien in Schinkenwürfeln bei Denner und Migros

04.08.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

In Schinkenwürfeln, verkauft bei Denner und Migros, wurden Listerien nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, dieses Produkt nicht zu konsumieren.

Denner und Migros haben umgehend die Rücknahme der betroffenen Produkte aus den Verkaufsregalen veranlasst und einen Rückruf vorgenommen.

Weiterlesen

Warnung vor Produkt „Schnullerbänder im Doppelpack“ der Marke „Lupilu“

03.08.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

Die Firma Roman Habermann Bijoux-Modische Accessoires warnt vor der weiteren Verwendung des Artikels „Schnullerbänder im Doppelpack“ der Marke „Lupilu“ mit der Artikelnummer 281251.

Die Firma Roman Habermann Bijoux-Modische Accessoires führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels „Schnullerbänder im Doppelpack“ der Marke „Lupilu“ mit der Artikelnummer 281251 (siehe Verpackungsrückseite) durch.

Weiterlesen

Mögliche Sturzgefahr bei Klemm- und Schraubgitter Basic der reer GmbH

27.07.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

In freiwilliger Zusammenarbeit mit der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, informiert die reer GmbH, dass die Sicherheitsfunktion des Klemm- und Schraubgitters Basic in Einzelfällen nicht gewährleistet sein könnte, was mit einer Sturzgefahr für Kleinkinder verbunden sein könnte.

In vereinzelten Fällen können hohe Belastungen wie mehrere starke Schläge zum Brechen der Halteschale des Gitters führen, wodurch die Sicherheitsfunktion des Gitters nicht mehr im vollen Umfang gewährleistet wäre. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich das Gitter aus den Halteschalen löst und somit am oberen Ende einer Treppe für Kleinkinder Sturzgefahr besteht.

Weiterlesen

Jedes dritte alkoholische Getränk unerlaubt an Jugendliche verkauft

06.07.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

2016 sind schweizweit insgesamt rund 8500 Alkohol- Testkäufe durchgeführt worden. In 32% aller Fälle sind alkoholische Getränke verkauft worden, obwohl die Testkäuferinnen und -käufer die gesetzliche Alterslimite dafür nicht erfüllten.

Dies entspricht einer Zunahme von 3% gegenüber dem Vorjahr, wobei diese hauptsächlich auf die veränderte Zusammensetzung der Testkäufe zurückzuführen sein dürfte.

Weiterlesen

Achtung: Migros ruft Schokolade-Muffins des Allergiker-Labels „aha!“ zurück

29.06.2017 |  Von  |  Konsum, News  | 

Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass ein Teil der Muffins des Allergiker-Labels „aha!“ mit falschem Inhalt verkauft wurde. In der Verpackung der Schokolade-Muffins befinden sich Nuss-Muffins. Der Verzehr dieser Muffins stellt für Personen mit einer Haselnussallergie ein Gesundheitsrisiko dar, darum ruft die Migros das Produkt zurück.

Die Nuss-Muffins in der Verpackung der Schokolade-Muffins waren diese Woche in Migros-Supermärkten erhältlich.

Weiterlesen