News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Inwil LU: Brand in Pfadihaus – Jugendlicher Brandstifter (17) meldet sich

Jetzt bewerten!

Am frühen Samstagmorgen brannte an der Bergstrasse in Inwil das Pfadihaus (s. Meldung vom 20.03.2017). Verletzt wurde niemand. Ein Jugendlicher hat sich bei der Polizei gemeldet und die Brandstiftung zugegeben. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

Am Samstag, 18. März 2017, kurz nach 05:15 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass an der Bergstrasse in Inwil das Pfadihaus brenne. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und ein Einsturz des Hauses verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Aufgrund des Spurenbildes gingen die Brandermittler von einer Brandstiftung als Brandursache aus.

Weiterlesen

Bad Ragaz SG: Zwei 17-Jährige auf Roller ohne Führerausweis verunfallt

Jetzt bewerten!

Am Donnerstag (23.03.2017), um 22 Uhr, sind ein 17-Jähriger und sein gleichaltriger Beifahrer mit einem Roller auf der Valenserstrasse zwischen Valens und Bad Ragaz verunfallt. Der Rollerfahrer besitzt keinen Führerausweis. Ohne den Unfall zu melden, begaben sich die beiden verletzten Jugendlichen ins Spital.

Der 17-Jährige fuhr mit einem von einem gleichaltrigen Kollegen ausgelehnten Roller auf der Valenserstrasse Richtung Bad Ragaz. Auf dem zweiten Sitz führte er einen anderen, ebenfalls 17-jährigen Kollegen mit. In einer Linkskurve verlor der Rollerfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke. Durch den Unfall wurden beide Jugendlichen verletzt. Sie verliessen die Unfallstelle ohne den Unfall zu melden.

Weiterlesen

Erlinsbach AG: Rega führte aufwendige Windenrettung am Aarauer Hausberg durch

Jetzt bewerten!

Gestern Nachmittag verunglückte ein Wanderer auf der Wasserflue bei Erlinsbach (AG) (s. Meldung vom 24.03.2017). Wegen Verdacht auf Rückenverletzungen wurde die Rega alarmiert, die den Patienten an der Rettungswinde ausflog. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Polizei und den Bergrettern des Schweizer Alpen-Club SAC konnte der Patient gerettet werden.

Gestern Nachmittag war ein 43-jähriger Wanderer in Richtung Wasserflue bei Erlinsbach gestürzt und rund 30 Meter einen steilen, felsdurchsetzten Hang hinab gerutscht, bis er von einem Baum aufgehalten wurde.

Weiterlesen

Basel: Radfahrer entfernte sich nach Kollision pflichtwidrig

Jetzt bewerten!

Donnerstag, 23.03.2017, zirka 19.30, ereignete sich an der Verzweigung Mattenstrasse/Rosentalstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem PW (Taxi) und einem Radfahrer.

Nach der Kollision entfernte sich der Radfahrer von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern bzw. an der Sachverhaltsaufnahme mitzuwirken und verhielt sich somit pflichtwidrig.

Weiterlesen

Stadt Zug: Rumänischer Trickdieb von Eishockeyprofi mit Bodycheck gestoppt

24.03.2017 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, Zug  |  3 Kommentare
Stadt Zug: Rumänischer Trickdieb von Eishockeyprofi mit Bodycheck gestoppt
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Ein Trickdieb hat einer älteren Frau Geld aus dem Portemonnaie gestohlen. Auf der Flucht wurde er von einem Eishockeyprofi mit einem Bodycheck gestoppt.

Am Donnerstagmorgen (23. März 2017), kurz vor 11:00 Uhr, sprach ein unbekannter Mann im Metalli in der Stadt Zug eine 87-jährige Frau an und bat sie, ihm Münz zu wechseln. Als die Seniorin ihr Portemonnaie öffnete, klaute er ihr 200 Franken. Die ältere Frau bemerkte dies sofort und begann zu schreien.

Weiterlesen

Olten SO: Sieben neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt

24.03.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 
Olten SO: Sieben neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Im Beisein von Regierungsrat Peter Gomm hat die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag in Olten sieben neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt. Sie haben nach einem intensiven Ausbildungsjahr die Polizeischule erfolgreich abgeschlossen und nehmen nun ihren Dienst im Kanton auf.

Im Stadttheater in Olten hat die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag-nachmittag, 23. März 2017, zwei Polizeianwärterinnen und fünf Polizeianwärter in einem feierlichen Rahmen vereidigt. Nach einem Jahr intensiver Ausbildung, der bestandenen eidgenössischen Berufsprüfung und der Durchhalteübung (s. Meldung vom 13. März 2017) haben sie nun das Gelöbnis auf die Verfassung abgelegt.

Weiterlesen

Kanton Schwyz: Aktion – Bevölkerung kann freiwillig Waffen abgeben

24.03.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Schwyz  | 
Kanton Schwyz: Aktion – Bevölkerung kann freiwillig Waffen abgeben
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Kantonspolizei Schwyz führt im April und Mai 2017 eine freiwillige Waffenabgabeaktion durch, an der die Bevölkerung nicht mehr benötigte Waffen und Munition abgeben kann.

An den Samstagen, 1. April 2017 auf dem Polizeiposten Einsiedeln, 22. April 2017 auf dem Polizeiposten Lachen, und 27. Mai 2017 auf dem Polizeiposten Schwyz, kann die Schwyzer Bevölkerung zwischen 8 und 12 Uhr nicht mehr benötigte Waffen und Munition straffrei zur Vernichtung abgeben.

Weiterlesen

Sechs Festnahmen bei interkantonalen Strassen- und Schienen-Kontrollen

Sechs Festnahmen bei interkantonalen Strassen- und Schienen-Kontrollen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 10. und 23. März 2017 fanden in mehreren Kantonen koordinierte Kontrollen auf den Strassen und Schienen der Nord-Süd-Achse statt. Dabei wurden durch die beteiligten Polizeikorps, das Grenzwachtkorps und die Transportpolizei insgesamt 1345 Personen verkehrs- und kriminalpolizeilich kontrolliert.

Die Polizeien der Kantone Graubünden, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Zug und Zürich führten mit der Unterstützung von Spezialisten des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am 10. und 23. März 2017 gleichzeitig verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen des Nord-Süd-Verkehrs durch.

Weiterlesen

Fischingen / Arbon TG: Ohne Führerausweis gestoppt

Fischingen / Arbon TG: Ohne Führerausweis gestoppt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Donnerstag in Fischingen und Arbon Personen gestoppt, die ohne Führerausweise Autos gelenkt haben.

Kurz nach 15 Uhr wollte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau auf der Strecke zwischen Fischingen und Dussnang ein Auto zur Kontrolle anhalten. Der Fahrzeuglenker parkierte daraufhin sein Auto auf einem Parkplatz, stieg aus und rannte davon, ebenso sein Mitfahrer.

Weiterlesen