News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


St. Gallen SG: Lastwagen erfasst Fussgängerin auf der St. Leonhard-Strasse

St. Gallen SG: Lastwagen erfasst Fussgängerin auf der St. Leonhard-Strasse
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Freitagnachmittag (23.06.2017) ereignete sich auf der St. Leonhard-Strasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einer Fussgängerin.

Die Fussgängerin erlitt unbestimmte, eher schwere, Beinverletzungen. Die St. Leonhard-Strasse war während der Unfallaufnahme nur beschränkt befahrbar.

Weiterlesen

Kanton Wallis: Vorsicht vor Einbrüchen in der Ferienzeit!

Kanton Wallis: Vorsicht vor Einbrüchen in der Ferienzeit!
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In den nächsten Tagen und Wochen werden viele Familien in die Ferien verreisen. Wohnungen und Häuser sind unbewohnt und daher ein beliebtes Ziel für Einbrecher.

Um sich gegen Einbruchdiebstähle zu schützen möchte die Kantonspolizei Wallis Ihnen einige Ratschläge in Erinnerung rufen.

Weiterlesen

Brusio GR: Mangelnder Sicherheitsabstand – Motorradfahrer bei Kollision verletzt

Brusio GR: Mangelnder Sicherheitsabstand – Motorradfahrer bei Kollision verletzt
Jetzt bewerten!

Ein Motorradlenker ist am Freitagvormittag in Brusio mit einem Personenwagen kollidiert. Er wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der 27-jährige Italiener fuhr mit seinem Motorrad gegen 11 Uhr in Richtung Tirano. Eingangs Campascio kollidierte er mit einem vorausfahrenden Personenwagen, der im Begriff war, nach links auf den Parkplatz eines Firmengeländes abzubiegen.

Weiterlesen

Zug: Seniorin (86) gab an Betrügerin (21) um die 12’500 Franken

23.06.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zug  | 
Zug: Seniorin (86) gab an Betrügerin (21) um die 12’500 Franken
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Eine Seniorin hatte einer jungen Frau mehrfach höhere Geldbeträge übergeben. Ein aufmerksamer Passant alarmierte die Polizei und verhinderte dadurch weitere Geldübergaben. Die Zuger Polizei warnt vor dem Bettelbetrug.

Am 19. Juni 2017, um 14:30 Uhr, wurde ein Passant von einer jungen Frau in Begleitung einer Seniorin nach der Migros Bank in Zug gefragt. Weil ihm dies suspekt vorkam, alarmierte er die Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei.

Weiterlesen

Oftringen AG: Vorsicht! Erhöhtes Einbruchsrisiko – Präventionstipps

Oftringen AG: Vorsicht! Erhöhtes Einbruchsrisiko – Präventionstipps
Jetzt bewerten!

In Oftringen besteht derzeit ein erhöhtes Einbruchsrisiko. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zu besonderer Wachsamkeit. Bei verdächtigen Feststellungen empfiehlt sie, sofort den Polizeinotruf 117 zu wählen.

Die tägliche Analyse aus der Auswertung des laufenden Einbruchgeschehens weist nun darauf hin, dass aktuell in Oftringen ein erhöhtes Einbruchsrisiko im Wohnbereich besteht. So muss damit gerechnet werden, dass Einbrecher Wohnungen oder Einfamilienhäuser heimsuchen und bei Abwesenheit der Anwohner – vor allem tagsüber – eindringen.

Weiterlesen

Rothrist AG: Sexgangster vergewaltigt Frau und flüchtet – dringender Zeugenaufruf

Rothrist AG: Sexgangster vergewaltigt Frau und flüchtet – dringender Zeugenaufruf
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein unbekannter Mann griff am Bahnhof in Rothrist eine junge Frau an. Gemäss Aussagen des Opfers bedrohte der ungefähr 40 bis 60-jährige Täter sie mit einem Messer, erbeutete einen geringen Bargeldbetrag und missbrauchte sie sexuell.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Winterthur ZH: 9-jähriger Knabe von Auto erfasst und verletzt

Winterthur ZH: 9-jähriger Knabe von Auto erfasst und verletzt
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Am Freitagmorgen (23.6.2017), um ca. 8 Uhr, kam es auf der Wülflingerstrasse zu einer Kollision zwischen einem 9-jährigen Knaben und einem Auto. Der Knabe wurde verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Ein 61-jähriger Automobilist fuhr auf der Wülflingerstrasse stadteinwärts. Auf der Höhe der Feldstrasse hielt er beim dortigen Fussgängerstreifen an und überliess einer Personengruppe den Vortritt beim Überqueren der Strasse.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Fussgänger von Auto verletzt, danach in Bus gestiegen – Zeugenaufruf

Stadt Zürich: Fussgänger von Auto verletzt, danach in Bus gestiegen – Zeugenaufruf
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Freitagmorgen, 23. Juni 2017, kam es im Kreis 7 beim Hegibachplatz zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger. Beide Beteiligte entfernten sich jedoch danach vom Unfallort.

Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Weiterlesen