News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Lauterbrunnen: Berggänger tödlich verunfallt

26.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Unfälle  | 
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagnachmittag ist der Kantonspolizei Bern ein Berggänger als vermisst gemeldet worden. Er konnte im Rahmen einer Suchaktion in der Eigerregion nur noch tot geborgen werden.

Am Donnerstag, 25. August 2016, kurz vor 1530 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach ein Berggänger vermisst werde. Demnach habe sich ein Mann am Mittwoch, 24. August 2016, alleine auf eine Bergtour zum Eigergipfel begeben und sei von dieser nicht mehr zurückgekehrt.

Weiterlesen

Mammern: BMW-Fahrerin hat sich gestellt

26.08.2016 |  Von  |  Fahndungen, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 
Jetzt bewerten!

Die gesuchte Person, die am Mittwochabend zwischen Mammern und Steckborn eine Fussgängerin angefahren und sich von der Unfallstelle entfernt hatte, hat sich bei der Kantonspolizei Thurgau gestellt.

Am Donnerstagnachmittag meldete sich eine 19-jährige Schweizerin über einen Anwalt bei der Kantonspolizei Thurgau. Sie gab in der Befragung zu, den Unfall verursacht zu haben. Eine Spurensicherung am Fahrzeug, einem silbergrauen BMW, bestätigte den Sachverhalt. Die genauen Umstände werden jetzt abgeklärt.

Weiterlesen

Alpstein: Vermisster Wanderer tot aufgefunden

Alpstein: Vermisster Wanderer tot aufgefunden
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Am Freitag, 26. August  2016, konnte ein vermisster Wanderer im Alpstein nur noch tot aufgefunden werden. 

Der 74-jährige in der Region wohnhaft gewesene Wanderer wurde am Donnerstagabend durch Angehörige als vermisst gemeldet, da er von einer Bergtour im Alpstein nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Weiterlesen

Davos: Zwei Motorräder kollidiert – drei Verletzte

26.08.2016 |  Von  |  Graubünden, Polizeinews, Schweiz, Unfälle  | 
Jetzt bewerten!

Auf der Flüelastrasse oberhalb Davos hat sich am späten Donnerstagnachmittag eine Frontalkollision zwischen zwei Motorrädern ereignet. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Ein Motorradfahrer war von Davos kommend in Richtung Flüela-Hospiz unterwegs. Kurz nach der Örtlichkeit Tschuggen überholte er einen Personenwagen. In der nachfolgenden Rechtskurve befand sich der Zweiradfahrer immer noch auf der linken Fahrbahnhälfte.

Weiterlesen

Klosters: Auto in Vollbrand geraten

Jetzt bewerten!

Auf der Fahrt von Klosters nach Davos ist am Donnerstagnachmittag ein Auto vollständig ausgebrannt. Der Lenker konnte rechtzeitig aussteigen und blieb unverletzt.

Der 48-jährige Autolenker war kurz nach 15 Uhr in Richtung Davos unterwegs, als aus dem Motorenraum Rauch drang. Er fuhr nach dem Gotschnatunnel auf einen Ausstellplatz und stieg aus.

Weiterlesen