Gstaad BE / Zeugenaufruf: 39-jähriger Mann vermisst

In Gstaad wird seit Montagabend Hanspeter Perreten vermisst. Der Mann war zuletzt in Fribourg gesehen worden, wo er den Zug hätte besteigen sollen.

Die Kantonspolizei Bern bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Weiterlesen

Uster ZH: Brand in Einkaufszentrum fordert drei Leichtverletzte und grossen Schaden

17.10.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Bei einem Brand in einem Einkaufszentrum in Uster ist am Dienstagnachmittag (17.10.2017) grosser Sachschaden entstanden. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Bei Umbauarbeiten in einem Einkaufscenter an der Gerichtsstrasse kam es kurz nach 14:15 Uhr im ersten Untergeschoss zu einem Brand. Wegen der starken Rauchentwicklung musste ein Teil des Einkaufzentrums evakuiert werden.

Weiterlesen

Amriswil TG: Vespafahrer bei Kollision mit Wohnmobil verletzt

Ein Vespafahrer wurde am Dienstagnachmittag in Amriswil bei einer Kollision verletzt.

Ein 74-jähriger Lenker eines Wohnmobils war kurz vor 13.30 Uhr auf der Schrofenstrasse in Richtung Mühlebachkreisel unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau übersah er bei der Einfahrt in den Kreisel einen 71-jährigen Vespafahrer, der sich bereits im Kreisel befand.

Weiterlesen

Stadt St.Gallen: Unbekannte Täterschaft schleicht in Mehrfamilienhaus ein

In der Zeit zwischen Freitag und Dienstag (17.10.2017) ist eine unbekannte Täterschaft an der Fürstenlandstrasse auf die Baustelle eines Mehrfamilienhauses eingedrungen.

In Inneren des Hauses durchsuchte sie die Räume.

Weiterlesen

Gossau SG / A1: Drei Autos auf Überholstreifen zusammengestossen

Am Montag (16.10.2017), kurz nach 7:15 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung St.Gallen zu einer Auffahrkollision gekommen. Die Autos eines 23-jährigen Autofahrers, einer 19-jährigen Autofahrerin und eines 56-jähriges Autofahrers stiessen aus unbekannten Gründen auf dem Überholstreifen zusammen.

Dabei wurde eine Person leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Es entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Weiterlesen

Benken SG: Autofahrerin (21) auf dem Dach gelandet und verletzt

Am Dienstag (17.10.2017), kurz nach 6:30 Uhr, ist auf der Spitzenwiesstrasse eine 21-jährige Autofahrerin mit ihrem Auto verunfallt. Sie musste von der Feuerwehr geborgen werden und wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht.

Das Auto erlitt einen Totalschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Weiterlesen

Unterägeri ZG: Spektakulärer Selbstunfall mit glimpflichem Ausgang

Ein Auto ist bei einem Selbstunfall auf die Seite gekippt. Die Fahrzeuglenkerin und zwei Kinder wurden zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (17. Oktober 2017), kurz vor 13:00 Uhr, in Unterägeri. Eine 32-jährige Frau beabsichtigte auf der Höhe der Zugerstrasse 11 nach rechts in die Zugerstrasse einzubiegen und in Richtung Zug zu fahren. Dabei geriet sie rechts von der Fahrbahn ab und prallte in einen Stein.

Weiterlesen

Triesen (FL): Auffahrunfall mit Sachschaden an drei Personenwagen

Am Montagnachmittag ereignete sich in Triesen eine Kollision, an der drei Autos beteiligt waren. Verletzt wurde niemand. Ein Autolenker fuhr um 15:50 Uhr auf der Landstrasse in südliche Richtung, als er verkehrsbedingt sein Auto anhalten musste.

Als er sah, dass sich die Fahrzeugkolonne vor ihm wieder in Bewegung setzte, nahm er ebenfalls die Fahrt wieder auf. Da das Auto vor ihm aber noch stand, stiess er ungebremst mit diesem zusammen und schob es in ein weiteres Fahrzeug.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Fussgängerin verletzt – Wie kam es zur Kollision?

Am Freitagabend, 13. Oktober 2017, kam es beim Meierhofplatz im Kreis 10 zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin. Diese erlitt mittelschwere Verletzungen.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Personen, die Angaben zu den Grün- und Rotphasen beim Unfall im Kreuzungsbereich machen können.

Weiterlesen

Unterschächen UR: Bagger-Roboter soll bei Suche nach Verschütteten helfen

Am Dienstag, 10. Oktober 2017, kam es im Gebiet Ruosalp, auf dem Felsenweg zwischen der Ruosalp und Alplen, zum einem grösseren Felsabbruch. Dabei stürzte rund 2’000 m3 Fels auf einen Alpweg, wobei drei Männer, welche mit dem Wegausbau beschäftigt waren, verschüttet wurden.

Eine Person konnte sich selbständig befreien, zwei Personen werden seither vermisst (letzte Meldung dazu vom 12.10.2017).

Weiterlesen