Prävention

Kanton Solothurn: Sicherheit im Strassenverkehr durch gute Sichtbarkeit

In den kommenden Tagen wird die Polizei im Kanton Solothurn die verschiedenen Verkehrsteilnehmer auf die schlechten Licht- und Sichtverhältnisse aufmerksam machen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei auch den Zweiradfahrern.

Unter dem Motto „Licht – Sicht – Sicherheit“ werden Verkehrsteilnehmende in den kommenden Tagen daran erinnert, ihr Verhalten den Licht-, Sicht- und Witterungsverhältnissen anzupassen. Mitarbeitende der Kantonspolizei Solothurn werden während den Morgen- und Abendstunden an verschiedenen Orten im Kanton Solothurn Beleuchtungskontrollen durchführen. Ziel ist es, die Sicherheit im Strassenverkehr zu erhöhen.

Weiterlesen

Weinfelden TG: 1’500 Franken gestohlen – Kapo warnt vor betrügerischen „Bettlern“

Ein Mann wurde am Freitagabend in Weinfelden von einem Bettler bestohlen. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Ein 42-jähriger Mann wurde kurz vor 18 Uhr beim Marktplatz von einem Bettler angegangen. Dieser zeigte ihm einen Zettel, auf dem um eine Spende für Taubstumme gebeten wurde. Als der körperlich eingeschränkte Geschädigte sein Portemonnaie hervorholte, fiel dieses zu Boden. Der Bettler ergriff das Portemonnaie, stahl darauf Bargeld im Wert von über 1’500 Franken und rannte davon.

Weiterlesen

Kanton Bern: Verstärkung für die Polizei – 41 neue Korpsangehörige feierlich vereidigt

Am Freitagnachmittag haben im Berner Münster 41 neue Mitarbeitende der Kantonspolizei Bern den Eid oder das Gelübde abgelegt.

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurden so elf Frauen und 30 Männer in das Korps aufgenommen. 39 Vereidigte hatten zuvor erfolgreich die Polizeiausbildung abgeschlossen. Weiter wurden zwei zivile Mitarbeitende vereidigt.

Weiterlesen

Kanton Freiburg: Kantonspolizei warnt vor Social Engineering Angriffen

In den vergangenen Jahren wurden der Kantonspolizei in den Monaten September bis November mehrere Social Engineering Angriffe gemeldet. Dieses Jahr gingen Meldungen über Versuche solcher Angriffe ein.

Seit 2014 stellt die Kantonspolizei fest, dass ihr jeweils in den Monaten September bis November mehrere Fälle von Social Engineering Angriffen gemeldet wurden. Grösstenteils blieb es bei den gemeldeten Fällen beim Versuch, aber es kam auch zu Geldüberweisungen ins Ausland mit einem Schaden von mehreren Hunderttausend Franken.

Weiterlesen

Stans NW: Warnung! Falsche Polizisten wollen Rentner betrügen

Am Mittwoch, 11.10.2017, haben sich in verschiedenen Fällen unbekannte Personen telefonisch bei Rentnern gemeldet um an deren Bankkontodaten zu gelangen.

Am Mittwoch, 11.10.2017, meldeten sich insgesamt sechs ältere Mitbürger bei der Kantonspolizei Nidwalden. Sie machten Meldung, wonach ihnen unbekannte, sowohl männliche wie auch weibliche Personen, angerufen hätten. Dabei hätten sich diese als Polizisten ausgegeben und hätten, teilweise in schlechtem Schriftdeutsch, mittels einer abenteuerlichen Geschichte versucht, die Rentner über deren Bankkontodaten auszufragen.

Weiterlesen

Kanton Schaffhausen: Achtung! Vor „CEO-Betrug“ wird gewarnt

Am Montag (04.09.2017) gab sich eine unbekannte Täterschaft per Emailnachrichten als Chef eines Schaffhauser Unternehmens aus und forderte einen Finanzmitarbeiter des gleichen Unternehmens auf, ihr hohe Geldbeträge zu überweisen.

Die Ermittlungen der Schaffhauser Polizei in dieser Sache sind im Gange. Sie warnt Unternehmen vor der Masche „CEO-Betrug“, auch bekannt als sogenannten „Chef-Masche“ oder „Geschäftsführerbetrug“, wobei die Täterschaft arglose Mitarbeiter dazu bringt, hohe Geldbeträge ins Ausland zu überweisen.

Weiterlesen

Aargau AG: Achtung dringender Aufruf – „Enkeltrickbetrüger“ wieder aktiv!

Sogenannte Enkeltrickbetrüger sind derzeit wieder sehr aktiv. In den letzten Wochen verzeichnete die Kantonspolizei in verschiedenen Regionen zahlreiche Meldungen.

Sie warnt vor dieser betrügerischen Masche und mahnt zur Vorsicht.

Weiterlesen

Liechtenstein: Landespolizei warnt vor Gefahren im Herbst für Autofahrer

Kühlere Temperaturen, Laub auf den Strassen, Nebel – der Herbst birgt viele Gefahren für den Autofahrer. Aus diesem Grund legt die Landespolizei im Oktober den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf die Prävention und Information der Verkehrsteilnehmenden.

Diese sollen auf die Strassen- und Witterungsverhältnisse aufmerksam gemacht werden, damit sie ihren Fahrstil entsprechend anpassen. Nur so können unnötige Unfälle verhindert werden.

Weiterlesen

Bezirk Zofingen AG: Nächtliche Einbrecher aktiv – erhöhte Wachsamkeit geboten

Im Bezirk Zofingen treiben nächtliche Einbrecher ihr Unwesen. In den letzten zwei Wochen suchten diese wiederholt Wohnhäuser heim. Die Kantonspolizei ruft zu erhöhter Wachsamkeit auf.

Seit Mitte September verzeichnet die Kantonspolizei Aargau rund ein Dutzend solcher Einbrüche. Betroffen waren durchwegs Einfamilienhäuser in Rothrist, Strengelbach und Oftringen. Mit einer Ausnahme drang die Täterschaft jeweils mit der sogenannten Fensterbohr-Methode in die Häuser ein. Während die Bewohner schliefen, durchsuchten die Einbrecher lautlos das Haus und entwendeten Wertsachen.

Weiterlesen

Langendorf / Solothurn SO: Zwei Rumänen nach Trickdiebstahl festgenommen

Dank der raschen Meldung über einen beobachteten Trickdiebstahl in Langendorf konnte die Polizei am Dienstag in Solothurn zwei mutmassliche Trickdiebe anhalten. Die beiden Rumänen wurden vorläufig festgenommen.

Mögliche weitere Opfer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Weiterlesen