Prävention

Tod durch Ablenkung

20.09.2016 |  Von  |  Gesellschaft, News, Prävention  | 
Tod durch Ablenkung
Jetzt bewerten!

Es ist so bequem, während der Fahrt eine kurze Nachricht zu schreiben, schnell das Navi zu programmieren oder den Musiksender zu verstellen. Oder? Viele Menschen haben diesen vermeintlichen Komfort bitter bezahlen müssen, manche sogar mit dem Tod.

So kam es allein im Jahr 2015 in der Schweiz zu 940 Schwerverletzten und 57 Getöteten. Alle diese Unfälle geschahen infolge von Unaufmerksamkeit und Ablenkung im Strassenverkehr.

Weiterlesen

Bewilligte Kundgebung „Marsch fürs Läbe“ sorgt für Aufsehen

Bewilligte Kundgebung „Marsch fürs Läbe“ sorgt für Aufsehen
Jetzt bewerten!

 

Wegen einer breiten Mobilisierung gegen eine bewilligte Kundgebung auf dem Bundesplatz in der Stadt Bern ist die Kantonspolizei Bern am Samstag mit einem grösseren Aufgebot im Einsatz gestanden.

In der Folge konnten die Durchführung des Anlasses und insbesondere die Sicherheit von Teilnehmenden gewährleistet und grössere Zwischenfälle verhindert werden.

Weiterlesen

„Blaulichttag 2016“: Ein erlebnisreicher Tag auf dem Barfüsserplatz in Basel-Stadt

„Blaulichttag 2016“: Ein erlebnisreicher Tag auf dem Barfüsserplatz in Basel-Stadt
Jetzt bewerten!

Der heutige Blaulichttag auf dem Barfüsserplatz stand ganz im Zeichen des 200-Jahr-Jubiläums der Kantonspolizei Basel-Stadt.

Bei der fünften Ausgabe des „Blaulichttags“ informierten sich die Besucherinnen und Besucher über die Aufgaben und Tätigkeiten der Basler Blaulichtorganisationen und testeten an diversen Stationen ihr eigenes Können.
Weiterlesen

Bilanz der Kampagne: Rad steht, Kind geht

Bilanz der Kampagne: Rad steht, Kind geht
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Von Montag, 22. August bis Mittwoch, 7. September 2016 haben die Kantonspolizei und die Kommunalpolizeien die nationale Kampagne «Rad steht, Kind geht» unterstützt.

Mit dem Ziel, den Verkehrsteilnehmern ihre Vorsichtspflicht und Vorbildfunktion in Erinnerung zu rufen, wurden die Kontrollen und Präsenzen in der Nähe der Schulen verstärkt.

Weiterlesen

St.Gallen: Aktionstag für weniger Verkehrstote

St.Gallen: Aktionstag für weniger Verkehrstote
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Mittwoch (21.09.2016) findet unter dem Namen „Project EDWARD“ der Aktionstag gegen Verkehrstote vom Europäischen Netzwerk der Verkehrspolizei (TISPOL) statt.

In Europa vergeht leider kein Tag, an dem nicht jemand im Strassenverkehr sein Leben verliert. Aber zumindest am Aktionstag soll dies anders sein.

Weiterlesen

Beweissichere Atemalkoholprobe vereinfacht Kontrollverfahren

Beweissichere Atemalkoholprobe vereinfacht Kontrollverfahren
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der TCS erwartet, dass mit der Einführung der beweissicheren Atemalkoholprobe per 1. Oktober 2016 die Kontrollverfahren für die Polizei und natürlich auch die Verkehrsteilnehmer vereinfacht und vergünstigt werden.

Für den TCS ist dabei entscheidend, dass die Verkehrsteilnehmer im Zweifelsfall weiterhin auf eine Blutentnahme bestehen können. Weiterhin die sicherste Variante bleibt jedoch, im Strassenverkehr gänzlich auf Alkohol zu verzichten.

Weiterlesen

Schulbeginn – Schulkinder auf den Strassen

08.09.2016 |  Von  |  Aufrufe, Glarus, Polizeinews, Prävention, Schweiz  | 
Schulbeginn – Schulkinder auf den Strassen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 15. August 2016 begann im Kantons Glarus das neue Schuljahr. Damit wurden viele Kinder das erste Mal mit dem Verkehrsgeschehen konfrontiert.

Von den Fahrzeuglenkern wird deshalb gegenüber den Kindergarten- und Primarschülern ein besonders rücksichtsvolles Verhalten erwartet. Die Kantonspolizei Glarus hat aus diesem Grund während den ersten beiden Schulwochen als Schwerpunktaktion die Verkehrswege in der Nähe von Schulhäusern und Kindergärten in verschiedenen Gemeinden überwacht.

Weiterlesen

Winterthur: Schutz für Kinder auf dem Schulweg

Winterthur: Schutz für Kinder auf dem Schulweg
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Kinder sollen mehr Selbstständigkeit erlangen, indem sie alleine entscheiden, zu welchem Zeitpunkt die Strasse genug sicher ist, um diese zu überqueren.

Sie werden seit jeher von den Verkehrsinstruktoren bereits ab den ersten Wochen des ersten Kindergartenjahres geschult.

Weiterlesen