Todesfälle

Spiez BE / A8: Autolenker (†45) konnte nur noch tot geborgen werden

Jetzt bewerten!

In der Nacht auf Montag ist bei Spiez ein Auto in das Portal des Spiezwilertunnels geprallt. Der Lenker konnte nur noch tot geborgen werden. Der Tunnel und Teile der A8 mussten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Bei der Regionalen Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern ging am Montag, 27. März 2017, kurz nach 03.00 Uhr die Meldung ein, dass es auf der Autostrasse A8 bei Spiez zu einem Selbstunfall gekommen sei. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Auto von Frutigen her kommend in Richtung Spiez unterwegs, als es in das Eingangsportal des Spiezwilertunnels prallte.

Weiterlesen

Stans NW: Junger Motorradfahrer (33) kommt bei Kollision ums Leben

Stans NW: Junger Motorradfahrer (33) kommt bei Kollision ums Leben
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Am Samstag, 25.03.2017, zirka 11:00 Uhr hat sich in Stans auf der Stansstaderstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen ereignet.

Der Motorradfahrer verlor dabei sein Leben, der Lenker des Personenwagens wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeug erlitten einen Totalschaden.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Tödlicher Sturz mit Motorroller – Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen

Stadt Zürich: Tödlicher Sturz mit Motorroller – Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen
1 (20%)
1 Bewertung(en)

In der Nacht auf Sonntag, 25. März 2017, stürzte ein Rollerfahrer in der Zürcher Brunau so schwer, dass er wenig später im Spital seinen Verletzungen erlag.

Der genaue Unfallhergang der zum tragischen Tod des Mannes geführt hat, ist noch nicht geklärt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Weiterlesen

Gansingen AG: Explosion und Brand in Haus – Tote hatten Schussverletzungen

22.03.2017 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle  | 
Jetzt bewerten!

Die zwei Leichname, die am frühen Sonntagmorgen nach einer Explosion in einem ausgebrannten Einfamilienhaus in Gansingen aufgefunden wurden (vgl. die Meldung vom 19.03.2017), konnten inzwischen mittels DNA-Abgleich identifiziert werden.

Die Obduktion hat gezeigt, dass die beiden Toten Schussverletzungen aufwiesen. Es bestehen zur Zeit keine Hinweise darauf, dass eine Drittperson das Paar getötet haben könnte.

Weiterlesen

Biel BE: Brand mit Toter durch Fahrlässigkeit verursacht

21.03.2017 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle  | 
Jetzt bewerten!

Im Zusammenhang mit dem Brand eines Mehrfamilienhauses von Samstagnacht in Biel hat die Kantonspolizei Bern die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Demnach steht eine Fahrlässigkeit im Vordergrund.

Ein am Sonntag vorläufig festgenommener Mann wurde mittlerweile wieder entlassen. Die Ermittlungen zu den Ereignissen dauern an.

Weiterlesen

Goms/Fieschertal VS: Berggänger (†47) stürzt Felswand hinunter in den Tod

Jetzt bewerten!

Am 20. März 2017 gegen 14:45, ereignete sich zwischen dem Hinter Fiescherhorn (4025 m ü. M.) und der Westseite des Fieschersattels (3852 m ü. M.) ein tödlicher Bergunfall. Ein Bergsteiger kam dabei ums Leben.

Zwei Bergsteiger stiegen zusammen vom Konkordiaplatz über das „Ewigschneefäld“ in Richtung Fieschersattel. Unterhalb des Fieschersattels errichteten sie ein Skidepot. Anschliessend stiegen sie angeseilt in Richtung Hinter Fiescherhorn hoch.

Weiterlesen

Verbier VS: Junger Gleitschirmflieger tödlich verunglückt

Verbier VS: Junger Gleitschirmflieger tödlich verunglückt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am 20. März 2017 gegen 12:45 ereignete sich in der Region Attelas ein tödlicher Speedflyingunfall. Ein junger Mann verlor dabei sein Leben.

Der Mann startete für einen Speedfly in der Region Attelas. Kurz nach dem er abhob, verlor er aus noch nicht bekannten Gründen die Kontrolle über den Gleitschirm und  stürzte auf einer Höhe von 2’341 m ü. M. auf einen schneebedeckten Steilhang.

Weiterlesen