Todesfälle

Region Mönch BE: Deutscher Bergsteiger (†63) in den Tod gestürzt

26.05.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle, Unfälle  | 
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagnachmittag ist am Mönch ein Bergsteiger abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten den verunfallten Mann nur noch leblos bergen.

Am Donnerstagnachmittag, 25. Mai 2017, stiegen drei Alpinisten über die Normalroute des Südwestgrats vom Mönch her in Richtung Mönchsjochhütte ab. Aus noch zu klärenden Gründen rutschte der vorderste Mann gegen 16.00 Uhr im Schnee aus, schlitterte in der Folge über ein Schneefeld und stürzte schliesslich mehr als 200 Meter über ein Felsband ab.

Weiterlesen

Niederweningen ZH: Autofahrer (†52) bei heftiger Kollision ums Leben gekommen

Niederweningen ZH: Autofahrer (†52) bei heftiger Kollision ums Leben gekommen
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Anhängerzug hat sich am Mittwoch (24.5.2017) in Niederweningen ein Automobilist tödliche Verletzungen zugezogen. Der Lastwagenchauffeur blieb unverletzt.

Gegen 2.30 Uhr fuhr ein 52-jähriger Autolenker auf der Wehntalerstrasse Richtung Niederweningen. Kurz vor dem Dorfeingang geriet sein Fahrzeug aus zurzeit nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer heftigen Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Anhängerzug.

Weiterlesen

Tunnel Sachseln OW: 49-jähriger Lenker an der Unfallstelle verstorben

Jetzt bewerten!

Am Dienstagabend ereignete sich im Tunnel Sachseln ein Verkehrsunfall mit Todesfolge zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen. Der Tunnel Sachseln musste für rund fünf Stunden gesperrt werden.

Am Dienstag, 23. Mai 2017 um ca. 17.20 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker durch den Tunnel Sachseln Richtung Brünig. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er über die doppelte Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen korrekt entgegenkommenden Lastwagen.

Weiterlesen

Hombrechtikon ZH: Reiterin (†50) tödlich verletzt

Hombrechtikon ZH: Reiterin (†50) tödlich verletzt
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Bei einem Reitunfall in Hombrechtikon hat sich am Montagnachmittag (22.5.2017) eine Frau tödliche Verletzungen zugezogen.

Eine 50-jährige Frau machte in Begleitung einer weiteren Reiterin gegen 13.10 Uhr mit ihrem Pferd einen Ausritt. Beim Besteigen des Pferdes stürzte die Frau aus noch ungeklärten Gründen auf den Forstboden.

Weiterlesen

Davos Dorf GR: 71-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Jetzt bewerten!

Am Montag ist in Davos Dorf ein Mann beim Rasenmähen in den Dorfbach gefallen und durch die Strömung mitgerissen worden. Der Verunfallte verstarb noch vor Ort.

Der 71-Jährige mähte mit seinem Rasenmäher am Montagabend gegen halb sechs Uhr in Davos Dorf den Rasen unmittelbar neben dem Dorfbach. Dabei rutschte der Rasenmäher über die Mauer hinunter in den Bach. Der Mann wollte den Rasenmäher noch halten und stürzte dabei ebenfalls in das Bachbett.

Weiterlesen

Bitsch VS: Fussgänger (†77) von Auto erfasst und verstorben – Zeugen gesucht

Jetzt bewerten!

Am Freitag, 28. April 2017 gegen 12:00, ereignete sich auf der Furkastrasse in Bitsch ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger. Der Fussgänger verstarb am 07. Mai 2017 im Spital von Visp.

Ein 38-jähriger Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Personenwagen rückwärts von einem Parkplatz und beabsichtigte in die Furkastrasse einzubiegen. Dabei übersah er einen Fussgänger, welcher sich hinter seinem Fahrzeug auf dem Gehsteig befand und touchierte diesen mit dem Heck seines Personenwagens. Der 77-jährige Fussgänger kam zu Fall und blieb verletzt liegen.

Weiterlesen

Neuenstadt BE: REDOG trauert um verstorbene junge Militärhundeführerin

18.05.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle, Unfälle  | 
Neuenstadt BE: REDOG trauert um verstorbene junge Militärhundeführerin
4.23 (84.62%)
13 Bewertung(en)

Am letzten Montag hat sich im Hafen von Neuenstadt/La Neuveville BE ein tragischer Unfall im Zusammenhang mit Strom und Wasser ereignet (s. Meldung vom 15.05.2017).

Die REDOG Regionalgruppe Bern trauert nun um ihre Kollegin Claire Schläfli. Sie und ihr Hund Makani sowie eine weitere Frau, die versuchte, Makani aus dem Wasser zu retten, sind bei dem Unglück ums Leben gekommen.

Weiterlesen

Monthey VS: Senegalesischer Arbeiter (†38) von Kantholz tödlich getroffen

Jetzt bewerten!

Am 17. Mai 2017 kurz vor 11:30 ereignete sich in der Verbrennungsanlage der SATOM in Monthey ein Arbeitsunfall.

Ein Angestellter eines Schweissfachbetriebs war in einer Grube der SATOM, welche ausser Betrieb war, mit Renovationsarbeiten beschäftigt. Aus noch nicht geklärten Gründen, wurde der Arbeiter von einem Kantholz getroffen.

Weiterlesen