Todesfälle

Oberbipp BE: Verunfalltes Kind (8-jähriger Knabe) im Spital verstorben

Oberbipp BE: Verunfalltes Kind (8-jähriger Knabe) im Spital verstorben
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Knabe, der am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Oberbipp schwer verletzt worden war, ist in der Nacht auf Freitag im Spital verstorben.

Das Kind, welches bei einem Verkehrsunfall auf der Oltenstrasse in Oberbipp vom Dienstagnachmittag schwer verletzt worden war (s. Meldung vom 12. September 2017), ist in der Nacht auf Freitag, 15. September 2017, im Spital verstorben.

Weiterlesen

Lungern OW: Transporter kommt von Strasse ab – Bauer und Lehrtochter sterben

Lungern OW: Transporter kommt von Strasse ab – Bauer und Lehrtochter sterben
4.3 (85%)
4 Bewertung(en)

Heute Morgen stürzte in Lungern ein mit Tieren beladener landwirtschaftlicher Transporter von der Strasse in ein Bachbett.

Der Fahrer und seine Beifahrerin erlitten dabei tödliche Verletzungen.

Weiterlesen

Deitingen SO: Fahrradlenker (†79) nach Verkehrsunfall im Spital verstorben

Deitingen SO: Fahrradlenker (†79) nach Verkehrsunfall im Spital verstorben
3.3 (66.67%)
3 Bewertung(en)

Der gestern bei einem Verkehrsunfall bei Deitingen verletzte Fahrradlenker ist heute im Spital verstorben.

Am Mittwoch, 13. September 2017, wurde bei Deitingen ein zunächst unbekannter Fahrradlenker bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt (vgl. Meldung vom 13.9.17).

Weiterlesen

Pontresina GR: Italienischer Wanderer (†81) bei Bergwanderung tödlich abgestürzt

Pontresina GR: Italienischer Wanderer (†81) bei Bergwanderung tödlich abgestürzt
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Am Mittwochnachmittag ist es im Val Morteratsch zu einem Bergunfall gekommen. Ein Wanderer stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden.

Der 81-jährige Italiener lief kurz nach 14 Uhr innerhalb einer Wandergruppe von der Boval-Hütte talwärts in Richtung Pontresina. Auf einer Höhe von rund 2’400 M.ü.M rutschte er auf dem Wanderweg aus. Er fiel über ein schmales Wiesstück und anschliessend über eine rund 60 Meter hohe Felswand in eine Gletschermoräne hinunter.

Weiterlesen

Villmergen AG: Seniorin mit Elektro Scooter bei Unfall mit LKW tödlich verletzt

Villmergen AG: Seniorin mit Elektro Scooter bei Unfall mit LKW tödlich verletzt
Jetzt bewerten!

Eine Seniorin mündete gestern Abend mit einem Elektro Scooter in die Bünztalstrasse in Villmergen ein. Dabei wurde sie von einem Lastwagen erfasst. Ein Rettungshelikopter brachte sie schwer verletzt ins Spital. Dort erlag sie ihren Verletzungen.

Eine 86-Jährige fuhr am Mittwoch, 13. September 2017, um 16.10 Uhr, mit einem Elektro Scooter für Senioren auf der Hembrunnstrasse in Dottikon. Anschliessend befuhr sie die Bünztalstrasse (Verbindungsstrasse Lenzburg-Wohlen). Vermutlich wollte sie diese überqueren.

Weiterlesen

Braunwald GL: Kleinflugzeug abgestürzt – beide Insassen tot geborgen

Braunwald GL: Kleinflugzeug abgestürzt – beide Insassen tot geborgen
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Am Dienstagabend, 12.09.2017, ca. 19.00 Uhr, ist in Braunwald aus noch ungeklärten Gründen ein Kleinflugzeug mit zwei Insassen abgestürzt. Beide Insassen kamen dabei ums Leben.

Um 19.10 Uhr wurde die Kantonale Notrufzentrale von der Rega benachrichtigt, dass in Braunwald im Gebiet der Bergstation Gumen ein Kleinflugzeug abgestürzt sei. Einsatzkräfte der Feuerwehr, Polizei und Rega (mit zwei Helikoptern) begaben sich unverzüglich ins Absturzgebiet auf rund 1900 m.ü.M.

Weiterlesen

Schreckhorn BE: Mit PC-7 tödlich abgestürzter Milizoffizier aufgefunden

12.09.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle, Unfälle  | 
Schreckhorn BE: Mit PC-7 tödlich abgestürzter Milizoffizier aufgefunden
Jetzt bewerten!

Der Pilot des am Dienstagmorgen am Schreckhorn abgestürzten PC-7 der Schweizer Armee ist gefunden worden (s. Meldung vom 12.09.2017). Der Milizoffizier ist beim Absturz ums Leben gekommen. Die Armeeführung drückt den Angehörigen ihr tief empfundenes Mitgefühl aus.

Der verunglückte Milizmilitärpilot ist am späten Dienstagabend an der Absturzstelle am Schreckhorn gefunden und identifiziert worden. Seine Angehörigen sind informiert, CARE-Teams der Armee stehen ihnen für die Betreuung zur Seite. Die Armeeführung drückt den Angehörigen ihr tief empfundenes Mitgefühl aus und sichert ihnen die bestmögliche Unterstützung zu.

Weiterlesen

Silenen UR: Heftiger Aufprall mit Baum – eine Person verstorben (50†)

Silenen UR: Heftiger Aufprall mit Baum – eine Person verstorben (50†)
Jetzt bewerten!

Am Dienstagnachmittag, 12. September 2017, um ca. 13.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse von Amsteg Richtung Silenen.

Kurz vor der Kurve beim Zeughaus Amsteg kam der Urner aus derzeit unbekannten Gründen über die linke Fahrbahn, überquerte das dortige Trottoir und kollidierte in der Folge mit einem Baum.

Weiterlesen