Fahndungen

Zürich: Räuber überfallen Uhrenatelier im Kreis 1 und flüchten mit Luxusuhren

Jetzt bewerten!

Am Mittwochnachmittag, 22. Februar 2017, überfielen zwei Unbekannte ein Uhrengeschäft im Niederdorf und flüchteten mit mehreren Luxusuhren (wir berichteten). Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 14.30 Uhr betraten zwei Unbekannte das Uhrengeschäft am Rindermarkt 21 im Kreis 1. Die Täter überwältigten den Geschäftsführer und einen anwesenden Kunden, fesselten beide und entwendeten mehrere Luxusuhren. Danach flüchteten sie zu Fuss in Richtung Seilergraben. Die beiden Opfer wurden beim Überfall leicht verletzt.

Weiterlesen

Zürich: Uhrengeschäft überfallen – Polizei fahndet mit Grossaufgebot nach Tätern

Jetzt bewerten!

In Zürich in der Nähe des Rindermarktes haben Unbekannte ein Uhrengeschäft überfallen. Unter Hochdruck wird nach den Tätern gefahndet.

Beim Zürcher Rindermarkt gebe es zurzeit eine riesige Polizeikontrolle, berichtet ein BLICK-Leserreporter. „Polizisten stehen dort mit Helm und Sturmgewehren und schauen sich jedes Auto an.“

Weiterlesen

Bern: Weitere unverdeckte Bilder mutmasslicher Straftäter publiziert

Jetzt bewerten!

Nachdem vergangene Woche im Rahmen der am 24. Januar 2017 angekündigten Öffentlichkeitsfahndung erneut verdeckte Bilder von mutmasslichen Straftätern publiziert worden sind, können diese ab sofort auf der Website der Kantonspolizei Bern in unverdeckter Form eingesehen werden.

Personen, die Hinweise zur Identität der gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich zu melden.

Weiterlesen

Lyss BE: Einbrecher von Überwachungsvideo gefilmt – Fahndung

Lyss BE: Einbrecher von Überwachungsvideo gefilmt – Fahndung
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Gestern Abend wurde in der Wohnung von Karel Straumann in Lyss eingebrochen. Die Frau hatte ihre Wohnung ohne abzuschliessen verlassen, um kurz in die Waschküche zu gehen, wie sie auf Facebook schreibt.

In der Zwischenzeit betrat ein Einbrecher ihre Wohnung. Dabei filmte die Überwachungskamera alles mit.

Weiterlesen

Hergiswil NW: Raubüberfall auf Coop Filiale – dringende Fahndung nach Täter

Jetzt bewerten!

Am Dienstag, 14.02.2017, hat sich ein Raubüberfall auf die Coop Filiale in Hergiswil/NW ereignet. Die unbekannte Täterschaft hat mehrere CHF 100.00 erbeutet.

Am Dienstag, 14.02.2017, kurz vor 20.00 Uhr, wurde in Hergiswil/NW, auf die Coop Filiale am Bahnhof ein Raubüberfall verübt. Die bis anhin unbekannte Täterschaft bedrohte kurz vor Ladenschluss einen Mitarbeiter an der Kasse mit einem Messer.

Weiterlesen

Bern: Weitere verdeckte Bilder von mutmasslichen Straftätern veröffentlicht

Jetzt bewerten!

Im Zuge der am 24. Januar angekündigten Öffentlichkeitsfahndung sind ab sofort weitere verdeckte Fotos von mutmasslichen Straftätern publiziert.

Die Personen stehen unter dem dringenden Verdacht, im September 2015 anlässlich der gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Kundgebungsteilnehmern in Bern Straftaten begangen haben.

Weiterlesen

Nach Tötung einer jungen Frau in Ahaus – Verdächtiger in der Schweiz festgenommen

Nach Tötung einer jungen Frau in Ahaus – Verdächtiger in der Schweiz festgenommen
4 (80%)
1 Bewertung(en)

„Die Schweizer Polizei hat heute Morgen (14.2.; 06:20 Uhr) den dringend tatverdächtigen 27 jährigen Nigerianer am Bahnhof in Basel festgenommen“, sagte heute Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt in Münster.

„Erst gestern hatte die Staatsanwaltschaft aufgrund des bestehenden nationalen Haftbefehls die europaweite Ausschreibung zur Festnahme veranlasst. Die heutige Festnahme des Verdächtigen in der Schweiz ist ein schneller Erfolg.“

Weiterlesen

Emmen LU: 150 neue Hinweise zu Vergewaltiger „A(a)ron“ eingegangen

Emmen LU: 150 neue Hinweise zu Vergewaltiger „A(a)ron“ eingegangen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Zuge der Fahndung nach dem Vergewaltiger von Emmen LU sind 150 neue Hinweise aus der Bevölkerung bei der Polizei eingegangen. Wie die Staatsanwaltschaft Luzern gestern bekanntgab, hat sich der Täter gegenüber seinem Opfer Aaron oder Aron genannt (s. Meldung vom 13.02.2017).

Ein Sprecher der Luzerner Staatsanwaltschaft sagte am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda, dass die Hinweise seit Montagmorgen über Telefon und per E-Mail eingegangen seien. Teils hätten Wahrsager „Tipps“ abgegeben, teils seien aber auch sehr konkrete Hinweise eingegangen.

Weiterlesen

Biel BE: Parkiertes Auto beschädigt vorgefunden

Jetzt bewerten!

In Biel hat ein Autolenker am Donnerstagmorgen sein parkiertes Auto stark beschädigt vorgefunden. Der Schaden dürfte durch ein anderes Fahrzeug verursacht worden sein. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Donnerstagmorgen, 2. Februar 2017, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass in Biel an einem abgestellten Auto ein erheblicher Schaden verursacht worden war.

Weiterlesen