Basel: Mongolin wollte über 200 kg ungekühltes Fleisch schmuggeln

Basel: Mongolin wollte über 200 kg ungekühltes Fleisch schmuggeln
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Rahmen einer Zollkontrolle deckten Schweizer Grenzwächter einen grösseren Fleischschmuggel durch Mongolen auf. Geschmuggelt wurden rund 210 Kilogramm Fleisch.

Die beigezogene Zollfahndung leitete die Ermittlungen gegen die Lenkerin, eine 56-jährige Mongolin, ein. Sie muss nun mit einer Busse von mehreren tausend Franken rechnen.

Weiterlesen

Steinhausen ZG: Sieben Zollwiderhandlungen festgestellt

Jetzt bewerten!

Zusammen mit dem Grenzwachtkorps hat die Zuger Polizei am Mittwoch (5. April 2017) Fahrzeuge auf korrekte Zoll- und Meldeverhältnisse hin kontrolliert.

Grenzwächter und Angehörige der Zuger Polizei führten bei der Autobahneinfahrt Steinhausen während drei Stunden eine verkehrs- und sicherheitspolizeiliche Verkehrskontrolle durch. Sie kontrollierten insgesamt 52 Fahrzeuge und deren Insassen. Im Fokus standen auch die Zoll- und Meldeverhältnisse.

Weiterlesen

Kontrollen an den Schengen-Aussengrenzen werden verstärkt

Kontrollen an den Schengen-Aussengrenzen werden verstärkt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Europäische und nationale Fahndungsdatenbanken werden künftig bei Kontrollen an den Schengen-Aussengrenzen systematisch abgefragt. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 5. April 2017 dieser Änderung der entsprechenden EU-Verordnung zugestimmt. Der geänderte Erlass tritt auf den 7. April 2017 in Kraft.

Am 15. März 2017 hat die EU eine systematische Abfrage der einschlägigen Datenbanken an den Schengen-Aussengrenzen beschlossen. Sie reagiert damit auf die erhöhte terroristische Gefährdungslage in Europa und will den Schutz gegen mögliche Gefährdungen der inneren Sicherheit und der öffentlichen Ordnung erhöhen.

Weiterlesen

Basel / Schweizer Grenze: Franzose wollte über 10‘000 Zigaretten schmuggeln

Jetzt bewerten!

Im Rahmen einer Zollkontrolle stellten Schweizer Grenzwächter in Basel über 10‘000 Zigaretten fest. Ein Franzose versuchte diese in einem Auto von Frankreich in die Schweiz zu schmuggeln.

Ermittlungen der Zollfahndung ergaben, dass die Zigaretten für den gewerblichen Wiederverkauf in der Schweiz bestimmt waren. Der Schmuggler muss mit einer Busse von mehreren tausend Franken rechnen.

Weiterlesen

Au SG: Zöllner stoppen ungarischen Lieferwagen mit 93,2 Prozent Überlast

Au SG: Zöllner stoppen ungarischen Lieferwagen mit 93,2 Prozent Überlast
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Schweizer Zöllner haben am Montag, 27. März 2017, anlässlich einer Kontrolle bei der Zollstelle Au (SG) einen um 93,2 Prozent überladenen Lieferwagen gestoppt. Der fehlbare Lenker muss mit einer empfindlichen Busse rechnen.

Am Montag, 27. März, meldete der Fahrer eines ungarischen Lieferwagens einen zerlegt transportierten Wintergarten zur Abfertigung am Schweizer Zoll in Au an. Anlässlich der Kontrolle der Ware stellten Zollmitarbeiter fest, dass das deklarierte Ladungsgewicht von rund 800 Kilogramm und damit das Gesamtfahrzeuggewicht unmöglich stimmen konnte.

Weiterlesen

Kanton Solothurn: Polizei führte nächtliche Fahndungs- und Verkehrskontrollen durch

Jetzt bewerten!

Mehrere Polizeikorps und das Grenzwachtkorps haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 30./31. März 2017, flächendeckende Fahndungs- und Verkehrskontrollen durchgeführt.

Auf dem Gebiet des Kantons Solothurn standen gegen 60 Polizisten im Einsatz. Kontrolliert wurden rund 450 Fahrzeuge sowie deren Lenker und Mitfahrer.

Weiterlesen

Schweizer Grenze: Ohne Führerausweis geflüchtet / unter Heroin mit Kind im Auto

Jetzt bewerten!

Am Mittwoch flüchtete in Büsingen (D) ein Fahrzeuglenker vor einer Grosskontrolle des Schweizer Grenzwachtkorps und der deutschen Bundespolizei. Nach kurzer Flucht konnte der Mann durch eine gemeinsame Streife gestoppt werden.

Am Mittwoch, 15. März 2017, führten Schweizer Grenzwächter und deutsche Bundespolizisten gemeinsam eine grenzüberschreitende Fahndungsaktion durch. In Büsingen versuchte ein Fahrzeuglenker vor der Kontrolle zu flüchten.

Weiterlesen