Verbrechen

Ermatingen TG: Mit Leitplanke kollidiert und weitergefahren – Zeugen gesucht

Jetzt bewerten!

Nach einem Verkehrsunfall vom Freitag in Ermatingen sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen.

Am Freitagnachmittag meldete eine Auskunftsperson der Kantonalen Notrufzentrale, dass an der Hauptstrasse von Wäldi in Richtung Tägerwilen Randleitplanken beschädigt seien.

Weiterlesen

Köniz BE: Schnellbremsung Zug – Jugendliche identifiziert

Köniz BE: Schnellbremsung Zug – Jugendliche identifiziert
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Mitte April ist es in Köniz zu einer Schnellbremsung eines Zuges gekommen, weil sich Jugendliche auf einem geschlossenen Bahnübergang befanden.

Im Rahmen der Ermittlungen konnten die Jugendlichen nun identifiziert werden.

Weiterlesen

Kanton St.Gallen: Alkoholisiert gefahren – teilweise auch in Verbindung mit Unfällen

Jetzt bewerten!

In der Zeit von Freitag auf Samstag (29.04.2017) hat sich die Kantonspolizei St.Gallen mit mehreren Personen befassen müssen die alkoholisiert gefahren sind. Teilweise auch in Verbindung mit Verkehrsunfällen.

Sämtliche Fahrer werden zur Anzeige gebracht. Eine Bilanz: Rapperswil-Jona: Am Freitag, um 22 Uhr, ist ein 48-jähriger Autofahrer an der Bollwiesstrasse kontrolliert worden. Die Atemalkoholprobe wies einen Wert von über 0.75 mg/l (Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft) aus. Er musste seinen Führerausweis abgeben.

Weiterlesen

Altstetten ZH: Schweizer schlägt mehrere hundert Scheiben von drei Zügen ein

Altstetten ZH: Schweizer schlägt mehrere hundert Scheiben von drei Zügen ein
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Freitagnachmittag, 28. April 2017, wurde ein Mann festgenommen, nachdem er bei der SBB-Abstellanlage Zürich Herdern, nahe des Bahnhof Altstetten, im Kreis 9 an drei Zugskompositionen mehrere hundert Scheiben eingeschlagen hatte.

Kurz nach 15.45 Uhr beobachtete ein SBB-Mitarbeiter, wie ein Unbekannter auf einem abgesperrten SBB-Gelände bei einem abgestellten Zug mit einem Hammer mutwillig alle Scheiben einschlug.

Weiterlesen

Luzern LU: Raubüberfall zwei mutmassliche Täter verhaftet – einer noch flüchtig

Jetzt bewerten!

Am Donnerstagnachmittag haben drei Männer eine Bijouterie in der Stadt Luzern überfallen. Zwei mutmassliche Täter konnten auf der Flucht festgenommen werden.

Ein Dritter ist noch flüchtig. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Romanshorn TG: Alkoholisierter Autofahrer prallt in Verkehrsinsel

Jetzt bewerten!

Ein alkoholisierter Autofahrer prallte am Freitagmorgen in Romanshorn in eine Verkehrsinsel. Es wurde niemand verletzt.

Kurz vor 2.30 Uhr meldete sich eine Auskunftsperson bei der Kantonalen Notrufzentrale und gab an, dass sich an der Arbonerstrasse ein Selbstunfall bei einer Verkehrsinsel ereignet habe.

Weiterlesen

Romanshorn TG: 73-Jähriger mit Geldwechseltrick bestohlen

28.04.2017 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 
Jetzt bewerten!

Ein 73-jähriger Mann wurde am Donnerstag in Romanshorn von einem Trickdieb bestohlen. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Der Mann wurde gegen 12.30 Uhr an der Bahnhofstrasse von einem Unbekannten angesprochen. Dieser fragte, ob er ein Fünffrankenkenstück in Kleingeld wechseln könne. Der 73-Jährige willigte ein und öffnete das Portemonnaie, um nach Wechselgeld zu suchen.

Weiterlesen

Kriessern SG: Kokain in eingebautem Versteck gefunden – Albaner verhaftet

Jetzt bewerten!

Grenzwächter haben am Grenzübergang Kriessern einen Kokainschmuggel aufgedeckt. Das Kokain befand sich in einem Versteck, das professionell in ein Fahrzeug eingebaut war. Der Kurier wurde festgenommen und der Kantonspolizei St.Gallen übergeben.

Kriessern SG: Am 27. Dezember 2016 kontrollierten Grenzwächter ein französisch immatrikuliertes Fahrzeug bei der Einreise in die Schweiz. Im Verlauf der Kontrolle des 28-jährigen Albaners und seines Fahrzeugs erhärtete sich der Verdacht auf Betäubungsmittelschmuggel.

Weiterlesen