Betrug

Zug: Seniorin (86) gab an Betrügerin (21) um die 12’500 Franken

23.06.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zug  | 
Zug: Seniorin (86) gab an Betrügerin (21) um die 12’500 Franken
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Eine Seniorin hatte einer jungen Frau mehrfach höhere Geldbeträge übergeben. Ein aufmerksamer Passant alarmierte die Polizei und verhinderte dadurch weitere Geldübergaben. Die Zuger Polizei warnt vor dem Bettelbetrug.

Am 19. Juni 2017, um 14:30 Uhr, wurde ein Passant von einer jungen Frau in Begleitung einer Seniorin nach der Migros Bank in Zug gefragt. Weil ihm dies suspekt vorkam, alarmierte er die Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei.

Weiterlesen

Arosa GR: Deutsche (23) als mutmassliche Enkeltrickbetrügerin verhaftet

19.06.2017 |  Von  |  Betrug, Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 
Arosa GR: Deutsche (23) als mutmassliche Enkeltrickbetrügerin verhaftet
Jetzt bewerten!

Am Mittwoch ist in Arosa ein Enkeltrickbetrug verhindert worden. Dabei konnte eine tatverdächtige Enkeltrickbetrügerin festgenommen werden.

Ein Rentner erhielt am Mittwoch einen Anruf von einem Mann, welcher sich als ein Bekannter aus Deutschland ausgab. Der vermeintliche Bekannte gab an, dass er dringend Geld für einen Wohnungskauf in Chur benötige.

Weiterlesen

Rentnerin wird Opfer von „Betrüger“ – Polizei mahnt zu Vorsicht

Rentnerin wird Opfer von „Betrüger“ – Polizei mahnt zu Vorsicht
4 (80%)
1 Bewertung(en)

In Langendorf ist am vergangenen Mittwoch eine Rentnerin Opfer eines Enkeltrick-Betrugs geworden. Sie übergab einem unbekannten Mann mehrere 10‘000 Franken.

Die Polizei warnt einmal mehr vor dieser Art Betrug.

Weiterlesen

Zofingen AG: Falsche „Syrerin“ betrügt Seniorin um einige tausend Franken

16.06.2017 |  Von  |  Aargau, Betrug, Polizeinews, Schweiz  | 
Zofingen AG: Falsche „Syrerin“ betrügt Seniorin um einige tausend Franken
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Eine Betrügerin erbettelte am Montag einige tausend Franken von einer Seniorin. Diese meldete später den Vorfall der Polizei. Bei einem weiteren Treffen konnte die Betrügerin angehalten und vorläufig festgenommen werden.

Eine 72-Jährige meldete am Mittwoch, 14. Juni 2017, kurz vor Mittag, dass sie betrogen worden sei. Eine unbekannte Frau habe sie bei der Kirche in Zofingen am Montag, 12. Juni 2017, angesprochen und ihr gesagt, dass sie aus Syrien geflüchtet sei und sich nun illegal in der Schweiz aufhalte. Sie habe Mietschulden.

Weiterlesen

Churer Rheintal / Davos GR: Achtung! Enkeltrickbetrüger aktiv

Churer Rheintal / Davos GR: Achtung! Enkeltrickbetrüger aktiv
Jetzt bewerten!

Erneut versuchen sogenannte Enkeltrickbetrüger Personen zum Überweisen oder zur Übergabe von Geld zu bewegen. Die Kantonspolizei Graubünden mahnt zur Vorsicht.

Meist werden bei dieser Betrugsart ältere Personen von redegewandten Personen angerufen, welche sich als Verwandte oder Bekannte ausgeben. Sie geben vor, sich in einer Notlage zu befinden oder dass sie für ein dringendes Geschäft Geld benötigen.

Weiterlesen

Kanton Bern: Polizei warnt vor vermehrten Enkeltrick-Betrügereien

12.06.2017 |  Von  |  Bern, Betrug, Polizeinews, Schweiz  | 
Kanton Bern: Polizei warnt vor vermehrten Enkeltrick-Betrügereien
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Seit Anfang Mai ist es im gesamten Kanton Bern vermehrt zu versuchten Enkeltrick-Betrügereien gekommen. Die Kantonspolizei Bern warnt und gibt Tipps.

Seit Anfang Mai 2017 kam es im gesamten Kantonsgebiet zu gegen 25 versuchten Enkeltrick-Betrügereien. Erfreulicherweise gingen die angerufenen Personen in keinem der Fälle auf die Forderungen der Täterschaft ein, sondern meldeten den Versuch der Polizei.

Weiterlesen

Kanton Zürich: Anklage gegen Felix Vossen wegen Millionen-Betrugs

08.06.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Kanton Zürich: Anklage gegen Felix Vossen wegen Millionen-Betrugs
Jetzt bewerten!

Die Staatsanwaltschaft III für Wirtschaftsdelikte hat am 30. Mai 2017 gegen den Beschuldigten Anklage wegen gewerbsmässigen Betrugs und Geldwäscherei sowie wegen mehrfacher Urkundenfälschung erhoben.

Der Beschuldigte soll rund 30 Geschädigte getäuscht und einen Deliktserlös von insgesamt rund GBP 20 Mio., EUR 5.8 Mio. und USD 7.5 Mio. erzielt haben. Die Staatsanwaltschaft beantragt eine Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 10 Monaten.

Weiterlesen

Wängi TG: Enkeltrickbetrüger erbeuten von Seniorin 11’000 Franken

08.06.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  |  1 Kommentar
Wängi TG: Enkeltrickbetrüger erbeuten von Seniorin 11’000 Franken
Jetzt bewerten!

Enkeltrickbetrüger haben am Dienstag in Wängi mehrere tausend Franken erbeutet. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Eine Betrügerin rief am Nachmittag eine 68-jährige Frau an. Sie gab sich als Bekannte aus und erzählte, dass sie für einen Wohnungskauf Geld benötige. Kurz vor der Übergabe meldete sich die Frau erneut und kündigte an, dass ein Mitarbeiter eines Anwaltsbüros das Geld abholen komme. Als dieser auftauchte, übergab ihm die Geschädigte 11’000 Franken.

Weiterlesen

Opfikon ZH: Bestellungsbetrug aus Rache an Ex-Partner – Schweizerin überführt

08.06.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Opfikon ZH: Bestellungsbetrug aus Rache an Ex-Partner – Schweizerin überführt
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Zürich hat in einem abgeschlossenen Ermittlungsverfahren einer Bestellungsbetrügerin rund 60 Taten mit einem Gesamtdeliktsbetrag in der Höhe von rund 17’000 Franken nachgewiesen.

Die 32-jährige Schweizerin hat in der Zeit von Ende 2015 bis Anfang 2016 über das Internet bei verschiedenen Firmen im In- und Ausland Kleider, Uhren und Schmuck, Kosmetikartikel, diverses Zubehör, Unterhaltungselektronik sowie Haushaltartikel bestellt. Sie tat dies mit wechselnden Kundenprofilen oder unter dem Namen eines Ex-Bekannten.

Weiterlesen

Kanton Zürich: Vorsicht! Vor falschen Microsoft Mitarbeitern wird gewarnt

06.06.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Kanton Zürich: Vorsicht! Vor falschen Microsoft Mitarbeitern wird gewarnt
Jetzt bewerten!

In der vergangenen Woche gingen bei der Kantonspolizei Zürich vermehrt Meldungen ein, wonach sich Betrüger via Telefon im Namen von Microsoft Zugang zu privaten Computern verschafften und die Geräte anschliessend manipulierten.

Die falschen Microsoft Mitarbeiter teilen dem Gesprächsteilnehmer mit, dass ihre Computer von Viren befallen seien. Er, der Spezialist, würde gerne helfen, das Problem zu lösen. Wer dennoch skeptisch ist, wird zuerst noch von der Glaubwürdigkeit des Anrufers überzeugt.

Weiterlesen