Einbrüche

Oberwallis VS: Wegen Einbruchdiebstahl-Serien Schweizer und Rumäne verhaftet

Die Kantonspolizei Wallis konnte die Täter zweier Einbruchserien im Oberwallis zwischen März und Juli 2017 anhalten und 22 Fälle aufklären.

Ein 41-jähriger Schweizer brach seit anfangs März bis Ende Juli 2017 in 13 Alphütten in der Region Visp ein. Er entwendete hauptsächlich Esswaren und Getränke für den täglichen Lebensunterhalt. Zu den abgelegenen Hütten begab er sich jeweils zu Fuss oder mit einem Fahrrad. Gelegentlich benutzte er auch die öffentlichen Verkehrsmittel.

Weiterlesen

Uznach SG: Schmuck und Bargeld aus zwei Einfamilienhäusern geklaut

Am Dienstag (17.10.2017), in der Zeit zwischen 7:30 und 22:30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus an der Lindenstrasse eingebrochen. Sie stahl wertvollen Schmuck. Ebenfalls am Dienstag (17.10.2017), in der Zeit zwischen 18:15 und 20:45 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus in der Mühlaustrasse eingebrochen. Sie stahl Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken.

In der Lindenstrasse verschaffte sich die unbekannte Täterschaft über eine Küchenfenstertür gewaltsam Zutritt zum Haus. Im Inneren durchsuchte sie die Räume und stahl wertvollen Schmuck in unbekanntem Wert. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Weiterlesen

Stadt St.Gallen: Unbekannte Täterschaft schleicht in Mehrfamilienhaus ein

In der Zeit zwischen Freitag und Dienstag (17.10.2017) ist eine unbekannte Täterschaft an der Fürstenlandstrasse auf die Baustelle eines Mehrfamilienhauses eingedrungen.

In Inneren des Hauses durchsuchte sie die Räume.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Rumäne wegen Raubüberfall und Einbrüchen verhaftet

Die Kantonspolizei St. Gallen hat einen ausgeschriebenen Mann festgenommen und der Luzerner Polizei zugeführt. Ihm wurden Straftaten wie Raub und mehrere Einbruchdiebstähle vorgeworfen.

Der Rumäne gab die Taten im Rahmen der Einvernahmen zu. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Weiterlesen

Goldach SG: Plattenschneider aus Materiallager einer Baustelle gestohlen

In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen (16.10.2017) ist eine unbekannte Täterschaft an der Konsumstrasse in das Materiallager auf einer Baustelle eingebrochen. Sie stahl einen Plattenschneider im Wert von mehreren tausend Franken.

Es entstand ein geringer Sachschaden.

Weiterlesen

Glarus / Netstal GL: In Möbelfabrik und Wohnhaus eingebrochen – Zeugen gesucht

In der Zeit zwischen Freitag und Montag, 13./16.10.2017, wurde in Glarus in eine Möbelfabrik und in Netstal in ein Wohnhaus eingebrochen.

Eine unbekannte Täterschaft verschaffte sich übers Wochenende gewaltsam Zutritt zur Möbelfabrik am Kirchweg in Glarus und durchsuchte die Büros. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf über Tausend Franken.

Weiterlesen

Stadt St.Gallen: Bei Einbruch in Mehrfamilienhaus Schmuck gestohlen

Am Sonntag (15.10.2017), in der Zeit zwischen 17:30 und 20 Uhr ist eine unbekannte Täterschaft an der Etzelbüntstrasse in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Sie stahl Schmuck im Wert von mehreren hundert Franken.

Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Weiterlesen

Stadt St.Gallen: In Einfamilienhaus eingebrochen und Bargeld gestohlen

In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag (15.10.2017) ist eine unbekannte Täterschaft an der Peter-und-Paul-Strasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Sie stahl Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken.

Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Weiterlesen

Montlingen SG: Einbruchdiebstahl in Club – Zigaretten und Bargeld gestohlen

In der Zeit zwischen Donnerstagabend und Freitagabend (13.10.2017), 20 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft an der Kriessernstrasse in einen Nachtclub eingebrochen.

Sie stahl Bargeld sowie Zigaretten im Wert von mehreren tausend Franken. Es entstand ein Sachschaden von 2‘500 Franken.

Weiterlesen

Ebikon / Buchrain LU: Vier junge Verdächtige wegen Einbruch festgenommen

In der Nacht auf Donnerstag konnten anlässlich einer Fahndung nach einem Einbruchalarm vier mutmassliche Einbrecher festgenommen werden.

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 03:00 Uhr, registrierte die Einsatzleitzentrale einen Einbruchalarm von einem Geschäft am Neuhaltering in Ebikon. Vor Ort stellte die Luzerner Polizei einen Einbruch und bereitgestelltes Diebesgut fest. In der Folge fahndeten mehrere Patrouillen und einem Polizeihund nach den Einbrechern. Polizeihund Xando konnte einen mutmasslichen Täter beim Kinderspielplatz am Ronweg aufspüren. Der Verdächtige wurde festgenommen.

Weiterlesen