Einbrüche

Kanton St.Gallen: Ukrainischer Serieneinbrecher angeklagt

10.11.2017 |  Von  |  Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Die Kantonspolizei St.Gallen hat mehrmonatige Einbruchsermittlungen gegen einen 45-jährigen Ukrainer abgeschlossen. Ihm werden 15 Vermögenstatbestände sowie zwei weitere Delikte angelastet.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen erhebt Anklage wegen gewerbsmässigen Einbruchdiebstahl, Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz sowie Beschimpfung.

Weiterlesen

Nendeln (FL): Einbrecher gefasst – Schweizerisches Grenzwachkorps half

Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Einbruchdiebstahl in Nendeln, wobei kurze Zeit später ein Mann verhaftet werden konnte. Am Vormittag verschaffte sich die Täterschaft Zutritt in ein Wohnhaus, in dem sie eine Balkontüre mit einem Flachwerkzeug aufbrach.

Anschliessend durchsuchte sie diverse Räumlichkeiten und entwendete Deliktsgut in noch unbekannter Höhe.

Weiterlesen

Gstaad BE: Mit Auto Boutique aufgebrochen und mit Beute geflüchtet

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag in Gstaad mit einem Auto eine Boutique aufgebrochen. Sie flüchteten mit Beute. Das mutmassliche Tatfahrzeug wurde später in Feutersoey aufgefunden. Es werden Zeugen gesucht.

Am Freitag, 10. November 2017, gegen 04.20 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet,  wonach ein Auto in den Eingangsbereich einer Boutique an der Palacestrasse in Gstaad (Gemeinde Saanen) gefahren sei. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen hatte eine unbekannte Täterschaft einen dunklen Audi mit Freiburger Kontrollschildern in den Eingangsbereich der Boutique gelenkt und dieses so eingeschlagen.

Weiterlesen

Neuhausen am Rheinfall SH: Polizei warnt vor Einbrechern und sucht Zeugen

Am frühen Mittwochmorgen (08.11.2017) hat eine unbekannte Täterschaft einen Einbruchdiebstahl in eine Gewerbeliegenschaft in Neuhausen am Rheinfall verübt. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat.

Zudem verweist sie auf die aktuelle Präventionskampagne „GEMEINSAM GEGEN EINBRECHER – Bei VERDACHT Tel. 117“.

Weiterlesen

Kantone Schwyz / Zürich: Kontrollen zur Einbruchsprävention – sechs Verhaftungen

Am Dienstag, 7. November 2017, führten die Kantonspolizeien Schwyz und Zürich gemeinsam  koordinierte Personenkontrollen mit Schwergewicht im kriminalpolizeilichen Bereich durch. Solche  koordinierten Kontrollen erfolgen im Rahmen der Kampagne zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität „Bei Verdacht Tel. 117“.

Dabei wurden sechs Personen verhaftet. Fünf aufgrund des Verdachts auf Widerhandlungen gegen die Ausländergesetzgebung, eine aufgrund des Verdachts auf Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Weiterlesen