Verbrechen

Winterthur: Mutmasslicher Betäubungsmittelhändler mit illegalem Aufenthalt festgenommen

Am Dienstagnachmittag (18.10.2016), kurz vor 16 Uhr, beobachtete eine Zivilpatrouille der Stadtpolizei Winterthur einen Betäubungsmittelhandel beim Archplatz. Bei der anschliessenden Personenkontrolle konnte beim Abnehmer eine geringe Menge Kokain sichergestellt werden.

Der mutmassliche Händler wurde festgenommen. Bei dessen Überprüfung stellte sich heraus, dass sich der 34-Jährige illegal in der Schweiz aufhält.

Weiterlesen

Wil: Mehrere Farbfässer von Baustelle geklaut

19.10.2016 |  Von  |  Diebstahl, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen (18.10.2016) hat an der St.Gallerstrasse eine unbekannte Täterschaft mehrere schwere Farbfässer aus der Tiefgarage einer Baustelle gestohlen.

Die Täterschaft lud die schweren Fässer für den Abtransport auf ein mitgebrachtes Fahrzeug. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf über 1‘000 Franken.

Weiterlesen

Näfels: Einschleichediebstahl in ein Einfamilienhaus verübt

Am Dienstag, 18.10.2016, wurde am Auernweg in Näfels ein Einschleichediebstahl in ein Einfamilienhaus verübt.

Während der Abwesenheit der Bewohner gelangte zwischen 13.00 Uhr und 20.30 Uhr eine unbekannte Täterschaft durch eine offene Balkontüre in das Wohnhaus und durchsuchte die Räumlichkeiten.

Weiterlesen

Kanton St.Gallen: Alkoholisierte baut Unfall – vier weitere fahrunfähige Lenker

Am Dienstag (18.10.2016), um 21:10 Uhr, ist eine 61-jährige Frau mit ihrem Auto in Wil auf der Toggenburgerstrasse mit dem Auto eines 41-Jährigen zusammengestossen. Der bei der Frau durchgeführte Atemlufttest fiel positiv aus.

Die 61-Jährige fuhr von der Altstadt Richtung Rickenbach. An der Rudenzburgkreuzung hielt die Frau gemäss eigenen Angaben ihr Auto bis zum Stillstand an und setzte danach die Fahrt fort. Gleichzeitig fuhr der 41-jährige Mann von der Lerchenfeldstrasse stadtauswärts ebenfalls in die Kreuzung.

Weiterlesen

Personenfahndung Zürich: Unbekannter Täter übte massive körperliche Gewalt gegen sein Opfer aus

Die Staatsanwaltschaft und die Stadtpolizei Zürich suchen einen unbekannten Mann, der anfangs Mai 2016, im Langstrassenquartier eine Frau geschlagen und beraubt hatte.

Am Mittwoch, 26. Oktober 2016 werden verpixelte Bilder des Mannes auf der Homepage der Stadtpolizei Zürich publiziert, sofern sich der Verdächtige nicht vorher bei der Polizei meldet.

Weiterlesen

Unterwasser: Rechtsrockkonzert in Tennishalle konnte nicht verhindert werden

Von Samstag auf Sonntag (16.10.2016), in der Zeit zwischen 20 Uhr und 2 Uhr, ist in der Tennishalle ein Konzert für rechtsgerichtete Sympathisanten abgehalten worden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sorgte während dem Anlass für die Einhaltung von Ruhe, Ordnung und Sicherheit im öffentlichen Raum.

Weiterlesen

Alkoholisierter Neulenker mit Mauer und Metalltor kollidiert

Ein alkoholisierter Neulenker verursachte am späten Dienstagabend in Arbon mit seinem Auto einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Der 18-jährige Autofahrer war kurz nach 23.15 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Bahnhof unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten sei.

Weiterlesen

Luzern: Nach Raubdelikten zwei Deutsche und ein Türke des Landes verwiesen

Die Kantonspolizei Schwyz hat drei Männer nach einem Raubversuch festgenommen (siehe Meldung der Kapo Schwyz vom 8. September 2016). Zwei weitere Raubdelikte konnten im Kanton Luzern aufgeklärt werden.

Die Beschuldigten wurden in der Zwischenzeit aus der Untersuchungshaft entlassen und mussten aus der Schweiz ausreisen. Sie wurden zusätzlich mit einer Einreisesperre belegt.

Weiterlesen