Sexualverbrechen

Sieben Frauen von einem 62-jährigen Schweizer betäubt und sexuell missbraucht

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen heute 62-jährigen Schweizer Anklage unter anderem wegen mehrfacher qualifizierter sexueller Nötigung, mehrfacher Gefährdung des Lebens und mehrfacher Pornografie erhoben.

Sie wirft dem Beschuldigten vor, insgesamt sieben Frauen, einige von ihnen mehrmals, zuerst betäubt und danach sexuell missbraucht zu haben.

Weiterlesen