Sexualverbrechen

Kanton Zürich: Sonderschullehrer unter Missbrauchsverdacht – Hausdurchsuchung

Aufgrund der Medienberichterstattung der letzten Woche und der öffentlich gemachten Missbrauchsvorwürfe durch den ehemaligen Sonderschullehrer selber, hat die Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich am 7. April 2017 ein Vorabklärungsverfahren eingeleitet. An seinem Wohnort fand im Rahmen sichernder Massnahmen eine Hausdurchsuchung statt.

Die Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich hat bereits am Freitag, 7. April 2017 gegen den in den letzten Tagen medial auftretenden ehemaligen Sonderschullehrer ein Vorabklärungsverfahren wegen Verdachts auf sexuelle Handlungen mit Kindern sowie sexuelle Handlungen mit Abhängigen eingeleitet.

Weiterlesen

Bern BE: Sexueller Übergriff auf Frau – Drei Täter gesucht – Zeugenaufruf

Eine Frau ist am späten Samstagabend in der Stadt Bern Opfer eines sexuellen Übergriffs durch drei unbekannte Täter geworden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Frau war am Samstag, 1. April 2017, zwischen 2215 und 2315 Uhr, vom Hirschengraben her im Bereich des Monbjiouparks auf dem Trottoir der Monbjioustrasse unterwegs, als sie von drei unbekannten Männern angegangen wurde. Gemäss aktuellen Kenntnissen wurde die Frau in der Folge in den Monbjioupark gezerrt und Opfer eines sexuellen Übergriffs.

Weiterlesen

Endingen DE: 28. Meldung zur getöteten Joggerin – Soko veröffentlicht Phantombild

Nach wie vor arbeitet die Sonderkommission Erle intensiv an der Aufklärung des Gewaltverbrechens an einer 27-jährigen Joggerin aus Endingen. Wie bereits berichtet, steht dieses Verbrechen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit im Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt an einer Studentin im österreichischen Kufstein in der Nacht zum 12. Januar 2014.

Deutsche und österreichische Ermittlungsbehörden stehen weiterhin im engen Kontakt – einen konkreten Tatverdacht gibt es bislang allerdings nicht.

Weiterlesen

Sexualdelikt in Siegaue Höhe Bonn-Geislar – Polizei veröffentlicht Phantombild

In den Nachtstunden zum 02.04.2017 ereignete sich im Bereich der Siegaue in Höhe Bonn-Geislar ein Sexualdelikt: Zur Tatzeit zeltete eine 23-jährige Frau zusammen mit ihrem 26-jährigen Freund auf einer Wiese unterhalb der Landstraße 269 in der Nähe der Siegfähre.

Gegen 00:30 Uhr näherte sich eine noch unbekannte männliche Person dem Zeltplatz und attackierte schliesslich die beiden im Zelt befindlichen Personen.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 – Rückgang der Straftaten um 8%

2016 gingen die festgestellten Straftaten in der Stadt Zürich gegenüber dem Vorjahr um rund 8% auf 41‘721 zurück (2015: 45‘438). Es ist bereits das vierte Jahr in Folge, dass weniger Straftaten registriert worden sind. Insbesondere die Einbruchdiebstähle waren stark rückläufig. Die Anzahl der von gewalttätigen Übergriffen betroffenen Stadtpolizistinnen und -polizisten blieb jedoch unverändert hoch.

Die Gesamtzahl der polizeilich festgestellten Delikte in der Stadt Zürich hat gegenüber dem Vorjahr um rund 3‘700 Delikte abgenommen.

Weiterlesen

Bern: Brutaler Sextäter wegen Übergriffen auf zwei Frauen in Haft

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine Frau Mitte Juli 2016 in Bern konnte inzwischen der mutmassliche Täter angehalten werden. Er steht zudem in dringendem Verdacht, Ende August 2016 eine weitere Frau angegriffen zu haben. Das Opfer konnte um Hilfe schreien, woraufhin der Täter flüchtete.

Weitere Ermittlungen zu den Ereignissen sind im Gang.

Weiterlesen

Stadt St. Gallen: Mann einer Sexualstraftat verdächtigt – Zeugen gesucht

Am Sonntag, 11. September 2016 zwischen ca. 00.00 Uhr und 02.15 Uhr kam es in der St.Galler Altstadt zu einem mutmasslichen Sexualdelikt. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen sucht Zeugen.

Ein Mann steht im Verdacht, an einer Frau gegen deren Willen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben. Der Mann und die Frau haben sich gekannt.

Weiterlesen

Allschwil BL: Mutmasslicher schweizerisch-serbischer Sex-Täter in drei Fällen verhaftet

Zwischen dem 27. und 28. Februar 2017 wurden der Polizei Basel-Landschaft in Allschwil drei Fälle von sexuellen Übergriffen gemeldet. Noch am Abend des 28. Februar konnte die Polizei einen tatverdächtigen Mann nach einem Einbruchdiebstahl in eine Wohnung festnehmen.

Die drei Frauen wurden zu unterschiedlichen Tageszeiten in Allschwil von einem Mann sexuell angegangen und teilweise bedroht.

Weiterlesen

Endingen DE: 27. Meldung – Soko „Erle“ arbeitet weiter mit Hochdruck

Die intensiven Ermittlungen zum Fall der getöteten 27-jährigen Joggerin aus Endingen dauern an. Die weiterhin 40-köpfige Sonderkommission (Soko) beim Kriminalkommissariat Emmendingen arbeitet seit vier Monaten jeweils sieben Tage die Woche. Bislang ergibt sich jedoch keine konkrete Spur zu einem Tatverdächtigen.

Die Soko steht auch nach wie vor in engem Kontakt mit der Polizei in Kufstein/Österreich.

Weiterlesen