Verkehr & Katastrophen

Siblingen SH: Balkonbrand konnte rasch gelöscht werden

23.03.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schaffhausen, Schweiz  | 
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagmittag (23.03.2017) hat sich ein Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Siblingen ereignet. Der Brand konnte durch die Feuerwehr sowie die Bewohner gelöscht werden.

Um 13.00 Uhr am Donnerstagmittag (23.03.2017) ging auf der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, wonach eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung wahrgenommen werden konnte.

Weiterlesen

Stadt Luzern: Bei Bahnunfall Verletzte nach ambulanter Behandlung entlassen

Jetzt bewerten!

Gestern Mittwoch sind zwei Wagons eines aus dem Bahnhof Luzern ausfahrenden Zuges entgleist (siehe Meldung vom 22. März 2017). Die beim Unfall verletzten Personen konnten alle nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Untersuchung zur Unfallursache führt die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST).

Am Mittwoch, 22. März 2017, um 13:58 Uhr sprangen zwei Wagons des Euro City 158 (Fahrstrecke: Mailand–Basel) bei der Ausfahrt ab dem Bahnhof Luzern aus den Schienen.

Weiterlesen

Meilen ZH: Nächtlicher Wohnungsbrand – Bewohner mit Drehleiter gerettet

23.03.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Jetzt bewerten!

In einer Wohnung in Meilen ist in der Nacht auf Donnerstag (23.3.2017) ein Brand ausgebrochen. Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gefahren werden. Der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.

Um 01.15 Uhr meldete ein Mann telefonisch Schutz & Rettung, dass es in der Wohnung brennen würde. Der junge Mann konnte sein Zimmer wegen der enormen Hitze und wegen des Rauches nicht mehr verlassen. Er setzte sich deshalb auf den Fenstersims, wo ihn schliesslich die Feuerwehr mit der Drehleiter erreichen und retten konnte.

Weiterlesen

Kanton Basel-Stadt: Verkehrsunfallstatistik 2016 – Unfallzahlen leicht gestiegen

Jetzt bewerten!

Die Verkehrsunfallstatistik 2016 der Kantonspolizei Basel-Stadt zeichnet sich durch eine leichte Erhöhung der Unfallzahlen aus, die sich in den meisten Unfallkategorien niederschlägt. Mit 871 durch die Polizei rapportierten Unfällen nahm deren Gesamtzahl im Vergleich zum Vorjahr um 41 zu.

Gestiegen ist 2016 auch die Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden: 389 Personen wurden als Leichtverletzte (Veränderung gegenüber 2015: +16) erfasst. Die Zahl der Schwerverletzten blieb mit 97 im Vergleich mit dem Vorjahr unverändert. Vier Personen (+1), alle 75 Jahre alt oder älter, starben im vergangenen Jahr an den Folgen eines Verkehrsunfalls.

Weiterlesen

Flums SG: Unfallfahrer kümmert sich nicht um verletzten Velofahrer – Zeugenaufruf

Jetzt bewerten!

Am Dienstag, (21.03.2017), um 13:20 Uhr, ist es auf der Bergstrasse zu einer Streifkollision zwischen einem Velofahrer und einem grauen Auto der Marke Toyota gekommen.

Der Autofahrer des gesuchten grauen Toyotas, welcher über die Mittellinie geriet (Fahrtrichtung Zentrum Flums – Autobahnanschlusswerk Flums), entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den leicht verletzten Velofahrer zu kümmern. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen