Verkehr & Katastrophen

Zermatt VS: Fallschirmspringer tödlich verunglückt – weiterer schwer verletzt

Jetzt bewerten!

Am 24. April 2017 gegen 09:00, ereignete sich in der Region „Riffelberg“ in Zermatt ein Fallschirmunfall. Ein Fallschirmspringer verlor dabei sein Leben, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Vier Fallschirmspringer buchten bei der Air Zermatt einen Helikopterflug mit dem Ziel einen gemeinsamen Fallschirmsprung in Formation über Zermatt durchzuführen. Sie beabsichtigten auf einer Höhe von zirka 4’700 m ü. M. abzuspringen und in der Region „Furi“ auf ca. 1800 m ü. M. zu landen.

Weiterlesen

Bühler AR: Parkiertes Auto rollt plötzlich weg und prallt gegen Hauswand

Jetzt bewerten!

In Bühler rollte am Montagabend, 24. April 2017, auf einem Parkplatz ein Auto über eine Böschung. Es entstand Sachschaden.

Ein 27-jähriger Mann wollte den Kofferraumdeckel seines Autos schliessen, als plötzlich der Wagen wegrollte und anschliessend führerlos über eine Böschung fuhr und gegen eine Hauswand prallte.

Weiterlesen

Waldstatt AR: Jugendliche rennt Hund hinterher und wird von Auto erfasst

Jetzt bewerten!

Am Montag, 24. April 2017, rannte in Waldstatt eine 16-Jährige unverhofft über die Strasse und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen in Spital eingeliefert.

Kurz vor 18.30 Uhr wartete eine Jugendliche mit ihrem angebundenen Junghund vor einem Einkaufsladen. Plötzlich löste sich der Hund von der Leine und rannte davon. Die Jugendliche bemerkte die Situation und rannte dem Hund hinterher.

Weiterlesen

Wienacht-Tobel AR: Weisses Auto fährt nach Streifkollision weiter – Zeugenaufruf

Jetzt bewerten!

In Wienacht-Tobel ereignete sich am Montagnachmittag, 24. April 2017, eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Ein Fahrzeug verliess die Unfallstelle ohne den Schaden zu regulieren.

Eine Personenwagenlenkerin fuhr mit ihrem Auto von Wienacht abwärts in Richtung Thal. In einer Linkskurve, kurz nach dem Bahnhof, kam der Frau ein weisses Auto entgegen.

Weiterlesen

Stansstad NW: Stark alkoholisierte Lenkerin prallt gegen Fussgängersignal und Pfosten

Jetzt bewerten!

Am Montag, 24.04.2017, kurz vor 22:30 Uhr, hat sich auf der Stanserstrasse in Stansstad ein Selbstunfall ohne Verletzte ereignet. Die 27-jährige Lenkerin stand dabei unter starkem Alkoholeinfluss.

Die Lenkerin des Personenwagens fuhr auf der Stanserstrasse in Stansstad Richtung Stans. Kurz vor der Verzweigung zur Bürgenstockstrasse geriet sie mit dem Fahrzeug nach links und kollidierte mit dem auf der Verkehrsteilerinsel stehenden Fussgängersignal und einem Inselleuchtpfosten.

Weiterlesen

Stansstad NW: Motorradfahrer bei Kollision mit anderem Motorrad leicht verletzt

Jetzt bewerten!

Heute, 24.04.2017, zirka 15:50 Uhr hat sich in Stansstad auf der Achereggbrücke ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden ist gering.

Zwei Motorradfahrer fuhren über die Achereggbrücke in Richtung Stansstad. Der vordere der beiden Fahrzeugführer verlangsamte seine Fahrt. In der Folge kollidierte der nachfolgende Motorradfahrer mit dem voranfahrenden Motorrad.

Weiterlesen

Grünen BE: Schwer verletzter Velofahrer mit Rega ins Spital geflogen

Jetzt bewerten!

Am Montagnachmittag hat sich in Grünen eine Kollision zwischen einem Velo und einem Auto ereignet. Der Velofahrer wurde schwer verletzt mit der Rega ins Spital geflogen.

Am Montag, 24. April 2017, kurz nach 1500 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Bern die Meldung, dass es auf der Bernstrasse, kurz nach dem Ortsausgang Grünen (Gemeinde Sumiswald), zu einem Verkehrsunfall gekommen sei.

Weiterlesen

Hasliberg Hohfluh BE: Tödlich verletzter Fahrer (†32) und Beifahrer (†15) identifiziert

Jetzt bewerten!

Der Lenker und der jugendliche Beifahrer, die am Freitagnachmittag bei einem schweren Unfall in Hasliberg Hohfluh tödliche Verletzungen erlitten haben, sind identifiziert. Die vier weiteren Verletzten konnten das Spital verlassen.

Am Freitag, 21. April 2017, ist es in Hasliberg Hohfluh (Gemeinde Hasliberg) zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem der Autolenker und sein jugendlicher Beifahrer tödlich verletzt worden sind (vgl. Meldung vom 22. April 2017).

Weiterlesen